1. 24royal
  2. Belgien

Königin Mathilde von Belgien in Sorge: Corona-Fall in ihrer Familie

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Die Corona-Pandemie macht auch vor Europas Adelshäusern nicht halt: Ein Mitglied der belgischen Königsfamilie hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Brüssel – Kurz nachdem die norwegische Königsfamilie mit Prinzessin Ingrid Alexandra (17) ihren ersten Corona-Fall vermeldet hat, gibt es schlechte Nachrichten aus Schloss Laeken.

Königin Mathilde von Belgien in Sorge: Corona-Infektion in ihrer Familie

In einer kurzen Pressemitteilung gab der Palast die Corona-Erkrankung innerhalb der belgischen Königsfamilie bekannt. „Nach einem positiven Corona-Fall in der königlichen Familie haben Ihre Majestät, der König und die Königin, als Vorsichtsmaßnahme beschlossen, ihre Kontakte in den kommenden Tagen einzuschränken, und zwar in Übereinstimmung mit den geltenden Gesundheitsvorschriften“, zitiert das Nachrichtenportal VRT aus der Bekanntgabe.

Auf König Philippe (61) und Königin Mathilde (48) wartete in den nächsten Tagen eigentlich ein voller Terminkalender, alle Auftritte bis einschließlich Montag wurden nun abgesagt beziehungsweise verschoben. Aufgrund ihrer Isolation kann Mathilde demnach auch nicht an der Beerdigung ihres Onkels Graf Henri d‘Udekem d‘Acoz teilnehmen, der vor wenigen Tagen im Alter von 87 Jahren verstarb.

Königin Mathilde von Belgien blickt zu ihrem Ehemann König Philippe.
Königin Mathilde und König Philippe werden in den nächsten Tagen keine Termine wahrnehmen. © Eric Lalmand/Imago

Königin Mathilde von Belgien in Sorge: Palast hüllt sich in Schweigen

Welches Familienmitglied sich mit Corona infiziert hat, behielt das Königshaus für sich. König Philippe und Königin Mathilde sollen bereits einen Test gemacht haben, der negativ ausgefallen sein soll. VRT will zudem erfahren haben, dass sich eines der jüngsten Kinder des Königspaares, Prinzessin Eléonore (13) oder Prinz Emmanuel (15), angesteckt haben soll.

Die Corona-Erkrankung könnte auch die Pläne der älteren Geschwister Prinz Gabriel (18) und Kronprinzessin Elisabeth (20) über den Haufen werfen. Gabriel wird schon bald ein College in Warwickshire besuchen, seine Schwester Elisabeth beginnt im Oktober ihr Studium am Lincoln College der Universität Oxford. Ob sich die Abreise der beiden infolge der Corona-Isolation verzögert, hat der Palast nicht bekannt gegeben.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant