1. 24royal
  2. Belgien

Kronprinzessin Elisabeth: Insider verrät Details aus ihrer Vergangenheit

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kronprinzessin Elisabeth von Belgien hat bei ihren ehemaligen Kommilitonen an der Militärakademie offenbar einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Brüssel – Vor wenigen Monaten hat Kronprinzessin Elisabeth (20) die Militärakademie in Brüssel verlassen. Einer ihrer früheren Studienkollegen denkt offenbar gerne an die gemeinsame Zeit zurück und hat in einem Interview seine Erinnerungen an die Thronfolgerin mit der Öffentlichkeit geteilt. 

Kronprinzessin Elisabeth: Insider verrät Details aus ihrer Vergangenheit

Kronprinzessin Elisabeth, die gerade erst ihren 20. Geburtstag gefeiert hat, studiert seit einigen Wochen am Lincoln College in Oxford Geschichte und Politik. Die junge Thronfolgerin fühlt sich in ihrer neuen Umgebung offensichtlich sehr wohl, wie erste Bilder aus Großbritannien beweisen. Zuvor besuchte Elisabeth ein Jahr lang die Königliche Militärakademie in Brüssel. Ihren Abschluss absolvierte sie dort im Sommer mit Bravour.

Über die Studienzeit und das Privatleben der Kronprinzessin ist nur wenig bekannt. Einer ihrer ehemaligen Kommilitonen hat nun aber einige Einblicke in die gemeinsame Zeit mit Elisabeth gegeben.

Kronprinzessin Elisabeth trägt ein weißes Kleid und lächelt schüchtern (Symbolbild).
Kronprinzessin Elisabeth hat sich offenbar sehr gut mit ihren Mitstudenten verstanden (Symbolbild). © Frederic Sierakowski/dpa

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Kronprinzessin Elisabeth: Insider verrät Details aus ihrer Vergangenheit

Bei Alexander Van den Meerssche, der noch an der Militärhochschule studiert, hat Kronprinzessin Elisabeth offensichtlich nachhaltig Eindruck hinterlassen. Dass er seinen Studienalltag mit der Tochter von König Philippe (61) und Königin Mathilde (48) verbringen durfte, ist für ihn offenbar irgendwann zur Normalität geworden.

Kronprinzessin Elisabeth sitzt in einer Uniform mit zwei Männern an einem Tisch und isst.
Vor ihrem Umzug nach Oxford besuchte Kronprinzessin Elisabeth die Militärakademie in Brüssel. © PPE/Imago

„Sie hat sich gut in die Gruppe eingebunden. Wir haben alles zusammen gemacht und es war nicht so, dass wir ihr eine andere Aufgabe gegeben hätten, weil sie die Königin wird. […] Nach dem Unterricht haben wir uns dann manchmal mit allen unterhalten. Sehr entspannt und spontan und sie hat selbst viel gequatscht. Sie war ein super cooles Mädchen. […] Wir hoffen, uns nach der Corona-Zeit wiederzusehen, damit wir darauf [auf Elisabeths 20. Geburtstag, Anm. d. Red] anstoßen können“, zitiert das Portal Beaumonde den jungen Mann.

Bei ihren neuen Studiengenossen in Oxford wird Elisabeth mit ihrer sympathischen Art sicherlich ebenfalls gut ankommen. Auch dort wird sie bestimmt schnell Anschluss und neue Freunde finden.

Auch interessant