1. 24royal
  2. Belgien

Delphine von Belgien wehrt sich: Das sagt sie ihren Kritikern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Die Kritik an ihrem neuesten TV-Projekt will Prinzessin Delphine von Belgien nicht auf sich sitzen lassen. Mit deutlichen Worten verteidigt sie ihre umstrittene Entscheidung.

Brüssel – Dass ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit nicht nur positive Seiten hat, bekommt Prinzessin Delphine von Belgien (53) nun am eigenen Leib zu spüren. Die uneheliche Tochter von Ex-König Albert II. (87) muss verletzende Kommentare über sich ergehen lassen.

Prinzessin Delphine reagiert souverän: Das sagt sie ihren Kritikern

Das neueste Projekt von Prinzessin Delphine von Belgien stößt bei ihren Landsleuten nicht nur auf Begeisterung. Die 53-Jährige wagt sich auf neues Terrain und wird schon bald in einer ungewohnten Rolle im Fernsehen zu sehen. Vor wenigen Tagen wurde publik, dass Delphine in der kommenden Staffel der belgischen Tanzshow „Dancing With The Stars“ teilnehmen wird. An dem TV-Abenteuer von König Philippes (61) Halbschwester scheiden sich die Geister. Während die einen den Mut der zweifachen Mutter loben, bezeichnen andere die Aktion als „unangemessen“ und „peinlich“.  

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Mit den Vorwürfen geht Prinzessin Delphine gekonnt souverän um. Im Interview mit der spanischen Zeitschrift ¡Hola! bietet sie ihren Kritikern die Stirn und erklärt, warum sie sich – nach langem Überlegen – für die Teilnahme an der Show entschieden hat: „Es gibt keinen Widerspruch zur Monarchie, denn eine Prinzessin ist da, um zu helfen, so gut sie kann. […] Außerdem kann ich anderen auf diese Art und Weise zeigen, dass man keine Angst haben sollte und man nicht denken sollte, dass man zu alt ist, um Herausforderungen anzunehmen.“

Prinzessin Delphine von Belgien spricht angeregt und gestikuliert mit ihren Händen (Symbolbild).
Darf eine Prinzessin an einer TV-Tanzshow teilnehmen? Prinzessin Delphines Antwort lautet „Ja“ (Symbolbild). © Thierry Roge/Imago

Prinzessin Delphine reagiert souverän: Tanzen für den guten Zweck

Hinter Prinzessin Delphines Ausflug aufs Tanzparkett steckt ein besonderer Beweggrund. Mit ihren Auftritten an der Seite von Profitänzer Sander Bos möchte sie auf die Wohltätigkeitsorganisation Make-A-Wish-Foundation aufmerksam machen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Herzenswünsche von kranken Kindern zu erfüllen. Delphine will durch „Dancing With The Stars“ einen 12-jährigen Jungen unterstützen: „Ich freue mich, dass meine Bemühungen auf der Tanzfläche einem Kind und seiner Familie etwas Freude bereiten.“

Auch interessant