1. 24royal
  2. Bhutan

Jetsun von Bhutan: Was sie über die junge Königin wissen müssen – Herkunft, Hochzeit, Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

König Jigme und Königin Jetsun von Bhutan präsentieren den neugeborenen Kronprinzen.
König Jigme und Königin Jetsun von Bhutan präsentieren 2016 stolz den neugeborenen Kronprinzen. © dpa/Royal Office For Media

Jetsun Pema stammt aus bürgerlichen Verhältnissen. Dennoch ist sie beim Volk überaus beliebt. Hier die wichtigsten Schritte auf ihrem Weg zur Königin von Bhutan.

Bhutan – Jetsun Pema kam am 04. Juni 1990 als Tochter eines Piloten zur Welt. Als zweites von fünf Kindern wuchs sie in wohlhabenden Verhältnissen auf und traf bereits im Alter von sieben Jahren im Rahmen eines Picknicks auf ihren zukünftigen Ehemann.

Dem damals 17-jährigen Thronfolger Jigme Khesar Namgyel Wangchuck soll bereits beim ersten Anblick des Mädchens klar gewesen sein, dass er sie einmal heiraten werde, vorausgesetzt, sie würde ihn lieben. Bis zur Erfüllung seines Wunsches sollten jedoch noch viele Jahre ins Land gehen.

Jetsun Pema zog nach erfolgreichem Schulabschluss zunächst nach London, um dort am Regent‘s College Internationale Beziehungen zu studieren. Im Nebenfach belegte sie Psychologie und Kunstgeschichte. Nach ihrer Rückkehr fand im Jahr 2011 die royale Hochzeit statt, in deren Anschluss sie zur neuen Königin von Bhutan gekrönt wurde.

Jetsun von Bhutan: Ihre Märchenhochzeit mit König Jigme

Im Mai 2011 gab König Jigme vor dem Parlament seine Verlobung mit Jetsun Pema bekannt. Am 13. Oktober des gleichen Jahres fand die royale Hochzeit statt. Drei Tage lang dauerten die Hochzeitsfeierlichkeiten und das bhutanische Volk war dazu eingeladen, mitzufeiern. Lange hatten die Bewohner des kleinen Himalayastaates der Vermählung ihres beliebten Königs entgegengefiebert. Internationale Gäste waren nicht geladen.

Die Trauung selbst fand im Rahmen einer traditionellen Zeremonie in der Klosterfestung Punakha Dzong statt. Rund 1.500 geladene Gäste nahmen an der zweistündigen Zeremonie teil, die vom höchsten Geistlichen des Landes durchgeführt wurde. Nach dreimaligem Niederknien vor ihrem König und dem gemeinsamen Halten eines Kelches war die Ehe geschlossen. Begleitet von Mönchsgesängen, Trommeln und Hörnern wurde Jetsun Pema zur Königin von Bhutan gekrönt.

Jetsun von Bhutan: Ihre zwei Söhne machen das Familienglück perfekt

Während König Jigmes Vater Jigme Singye Wangchuck noch mit vier Frauen gleichzeitig vor den Altar trat, entschied sich der amtierende König dazu, sein Recht auf Polygamie aufzugeben und nur Jetsun Pema zu ehelichen. Er liebt seine Königin, hält ihre Hand und küsst sie in aller Öffentlichkeit. Das Königspaar gilt als bodenständig, bescheiden und volksnah, gern zeigt sich die Königin in traditionellen und farbenprächtigen Gewändern.

Regelmäßig informiert der König auf seinem offiziellen Facebook-Account über das Leben, das er mit seiner schönen Frau und den beiden Söhnen führt. Hand in Hand arbeiten sie an der Reform des Landes, achten dabei auf eine nachhaltige Entwicklung und legen besonderen Wert auf den Erhalt der kulturellen Identität.

Fünf lange Jahre musste die Königin von Bhutan darauf warten, Mutter zu werden. Ihr Volk hoffte sehnsüchtig auf einen Thronfolger und sorgte sich bereits, ob sie überhaupt Kinder würde bekommen können. Mit der Geburt von Kronprinz Jigme Namgyel lösten sich alle Zweifel in Luft auf. Die Geburt von Prinz Jigme Ugyen Wangchuck 2020 machte das Glück im bhutanischen Königshaus perfekt.

Auch interessant