1. 24royal
  2. Bhutan

Königin Jetsun Pema zeigt am Nationalfeiertag ihre goldigen Kinder

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Bhutans Königin Jetsun Pema hat zum Nationalfeiertag an Zeremonien im Kloster Trongsa Dzong teilgenommen. Zur allgemeinen Freude waren ihre süßen Kinder dabei.

Tangsibji – Königin Jetsun Pema (31) war anlässlich des Nationalfeiertags mit ihren beiden Söhnen auf Besuch im Dorf ihrer Vorfahren mütterlicherseits. Bei ihrer Visite in der Provinz in Tongsa nahm die königliche Familie an farbenfrohen Zeremonien teil und besuchte auch das Kloster Trongsa Dzong teil. Wo auch immer die royalen Buben auftauchten, schmolzen die Herzen nicht nur in Bhutan dahin.

Königin Jetsun Pema zeigt am Nationalfeiertag ihre goldigen Kinder

Selbstbewusst stand Prinz Gyalsey Jigme Namgyel Wangchuck (5) vor seiner Mutter. Der kleine Prinz Gyalsey Ugyen Wangchuck (19 Monate) betrachtete interessiert neben seinem großen Bruder die Zeremonie anlässlich ihrer Anwesenheit. Ihr Vater König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck (41) hielt vermutlich in der Hauptstadt Thimphu die Stellung, während seine Familie in die etwa fünf Stunden Autofahrt entfernte Provinz gereist war.

In der Klosterfestung Trongsa Dzong in der Kleinstadt Tongsa hilft der Kronprinz seinem kleinen Bruder beim Anzünden einer Butterkerze.
In der Klosterfestung Trongsa Dzong in der Kleinstadt Tongsa hilft der Kronprinz seinem kleinen Bruder beim Anzünden einer Butterkerze. © PPE/Imago

Königin Jetsun Pema genoss es sichtlich, den beiden Prinzen ihr ehemaliges Heimatdorf Tangsibji zu zeigen. Wohin sie auch kamen, war die Freude über ihr Erscheinen groß. Dabei sind die royalen Traditionen noch gar nicht so gefestigt – Bhutan hat ein junges Königspaar und eine vergleichsweise junge Monarchie.

Königin Jetsun Pema bei einem Empfang mit ihren Söhnen Gyalsey Jigme Namgyel und Gyalsey Ugyen Wangchuck
Königin Jetsun Pema bei einem Empfang mit ihren Söhnen Gyalsey Jigme Namgyel und Gyalsey Ugyen Wangchuck Tangsibji, Trongsa © PPE/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Königin Jetsun Pema zeigt ihren Kindern ihr Heimatdorf

Gyalsey Ugyen Wangchuck schaut vom Kloster aus dem bunten Treiben am Nationalfeiertag zu.
Interessiert verfolgt der zweite Sohn Gyalsey Ugyen Wangchuck des Königspaares das Treiben am Nationalfeiertag im Kloster in Tangsibji. © PPE/Imago

Seit der erste König von Buthan (64, † 1926) 1862 im Wangduechoelning Palast in Bumthang das Licht der Welt erblickte, fanden große Veränderungen in Bhutan statt. Verschiedene Regionen wurden am 17.12.1907 zu einem Königreich zusammengefasst. Nach dem Tod seines Vaters wurde Gongsa Ugyen Wangchuck in Trongsa einstimmig zum ersten Druk Gyalpo (Drachenkönig) Bhutans gekrönt. Seitdem ist der 17.12. Nationalfeiertag im Land des Donnerdrachens. Mit dem akutellen König Jigme Khesar sitzt erst der fünfte Regent auf dem Thron.

Die Nachfolge ist schon gerettet. Seinen zehnten Hochzeitstag konnte das beliebte Königspaar schon mit Kronprinz Jigme Namgyel Wangchuck und Prinz Ugyen Wangchuck – ihren zwei süßen gemeinsame Kinder – feiern. König Jigme Khesar bemüht sich nach Kräften, das Erbe König Jigme Singye Wangchucks (65), des abgedankten Vaters des Königs, bestmöglich fortzuführen. Im Dezember 2006 hatte der Altkönig abgedankt.

Auch interessant