1. 24royal
  2. Dänemark

Prinz Joachim: So lebt der dänische Royal heute nach seinem Schlaganfall

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Joachim von Dänemark heiratete nach seiner Scheidung Prinzessin Marie, mit ihr hat er die gemeinsamen Kinder Henrik und Athena. Seine insgesamt vier Kinder verstehen sich aber blendend.

Kopenhagen – Joachim zu Dänemark kam am 07. Juni 1969 in Kopenhagen zur Welt. Er ist der zweite Sohn von Königin Margrethe II. von Dänemark und ihrem Ehemann, Prinz Henrik von Dänemark. Sein vollständiger Name lautet Joachim Holger Waldemar Christian, Prinz zu Dänemark, Graf von Monpezat. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder Frederik wuchs er in Schloss Amalienborg auf.

Joachim zu Dänemark: Jugend und Ausbildung

Seine Schulzeit verbrachte er in Dänemark, ein Jahr lang besuchte er das französische Internat Ecole des Roches. Nach erfolgreichem Schulabschluss zog es ihn zunächst nach Australien, wo er zwei Jahre lang auf einer Farm arbeitete. Ab 1987 begann er seine militärische Ausbildung. In den Jahren von 1991 bis 1993 ließ er sich zum Landwirt ausbilden. Nach Auslandsaufenthalten in Hongkong und Frankreich widmete er sich der Bewirtschaftung von Schloss Schakenborg.

Prinz Joachim zu Dänemark.
Prinz Joachim zu Dänemark hat 2020 einen Schlaganfall erlitten, von dem er sich gerade erholt. © dpa/Markus Scholz

2014 gab der Sohn von Königin Margrethe II. seinen dortigen Hauptwohnsitz auf und zog mit seiner Familie in eine Stadtwohnung im Schloss Amalienborg. Privat interessiert sich Joachim zu Dänemark für Sport und Autorennen. Zu seinen Schirmherrschaften und Ehrenmitgliedschaften zählt unter anderem die im Club der Rolls-Royce Enthusiasten.

Joachim zu Dänemark und sein Leben als Oberhaupt einer Patchwork-Familie

1994 war Joachim zu Dänemark während seines Aufenthaltes in Hongkong Alexandra Christina Manley begegnet. Bereits ein Jahr später fand die Hochzeit der beiden in der Kapelle von Schloss Frederiksborg statt. Sohn Nikolai kam 1999 zur Welt, 2002 folgte Felix. Zehn Jahre lang sollte die Ehe halten, bevor sich das Paar 2005 scheiden ließ. Beide teilen sich das Sorgerecht für die gemeinsamen Söhne. Während der Scheidung vertiefte der Prinz zu Dänemark seine Beziehung mit der Französin Marie Cavallier.

Kennengelernt hatten sich die beiden bereits 2002 im Rahmen einer Jagdgesellschaft. Nach der offiziellen Verlobung folgte 2008 die Hochzeit. Mit Prinzessin Marie hat der Prinz zu Dänemark die beiden Kinder Henrik und Athena. Das Projekt Patchworkfamilie scheint im dänischen Königshaus zu funktionieren. Seinen 18. Geburtstag feierte Prinz Nikolai gemeinsam mit seinen Eltern, seinem Bruder, seiner Stiefmutter und den Halbgeschwistern.

Joachim von Dänemark ist Vater von vier Kindern:

Joachim zu Dänemark in seiner Rolle als Prinz

Nach seinem Bruder Kronprinz Frederik und dessen vier Kindern belegt Joachim zu Dänemark Rang Sechs in der dänischen Thronfolge (Stand 2021). Das Jahr 2019 führte die Familie nach Paris. Der Prinz zu Dänemark war vom französischen Verteidigungsministerium eingeladen worden, eine militärische Fortbildung an der Ecole Militaire zu absolvieren. Im Anschluss war ab dem 01. September eine Tätigkeit als Verteidigungsattaché in der dänischen Botschaft in Paris geplant.

Doch es kam anders: Ein Blutgerinnsel im Gehirn machte im Juni eine Notoperation notwendig. Der Prinz überstand seinen Schlaganfall und kehrte nach Paris zurück. Wie genau seine berufliche Zukunft aussieht und ob er mit seiner Familie wieder nach Dänemark zurückkehren wird, bleibt ungewiss. Bekannt ist lediglich, dass seine Stelle in Paris auf drei Jahre angelegt ist und er nach seinem Schlaganfall ein Leben im Hier und Jetzt führt.

Auch interessant