1. 24royal
  2. Dänemark

Königin Margrethe II. in Angst: Ist das Thronjubiläum in Gefahr?

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

In wenigen Wochen feiert Königin Margrethe von Dänemark ihr 50. Thronjubiläum. Doch die Corona-Pandemie könnte den Festivitäten noch einen Strich durch die Rechnung machen.

Kopenhagen – Königin Margrethe II. (81) blickt auf eine lange Regentschaft zurück. Am 14. Januar 1972 bestieg sie im Alter von 31 Jahren den dänischen Thron. Ihr anstehendes 50. Jubiläum soll groß gefeiert werden – sofern die Corona-Pandemie es erlaubt. Die Sorge, dass das mehrtägige Event nicht wie geplant stattfinden kann, ist aktuell groß. 

Königin Margrethe II. in Angst: Ist das Thronjubiläum in Gefahr?

Mitte Januar soll in ganz Dänemark für mehrere Tage ausgelassene Feierstimmung herrschen. Zum 50. Thronjubiläum von Königin Margrethe sind zahlreiche Events und Programmpunkte geplant, um die beliebte Monarchin gebührend zu ehren. Unter anderem eine große Pressekonferenz, die Eröffnung einer neuen Ausstellung auf Schloss Amalienborg, eine Kutschfahrt durch Kopenhagen, eine Veranstaltung im Königlichen Theater, ein Gottesdienst und ein Galadinner sollen zwischen dem 14. und 16. Januar stattfinden. Ein neues Porträt der Regentin wurde anlässlich ihres Jubeltages bereits vom Palast veröffentlicht.

Königin Margrethe II. trägt eine blaue Bluse und schaut kritisch (Symbolbild).
Muss Königin Margrethe ihr Thronjubiläum womöglich im kleinen Kreis feiern? (Symbolbild) © Keld Navntoft/dpa

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der sich rasant verbreitenden Omikron-Variante könnte das Thronjubiläum im schlimmsten Fall vielleicht aber auch deutlich weniger spektakulär zelebriert werden.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Königin Margrethe II. in Angst: Eine Veranstaltung musste sie schon canceln

Das traditionelle Neujahrsbankett im Schloss musste bereits abgesagt werden. Wie verhält es sich nun mit dem Thronjubiläum? „Ich denke, es würde sie [Königin Margrethe II.] sehr ärgern, wenn sie gezwungen wäre, es abzusagen oder zu ändern. Es wäre eine große Enttäuschung, aber natürlich wird sie den Empfehlungen folgen“, zitiert das Portal Se og Hør den Adelsexperten Lars Hovbakke.

Königin Margrethe II. trägt ein grünes Kleid, opulenten Schmuck und ein Diadem (Symbolbild).
Königin Margrethe will ihr 50. Jubiläum auf dem dänischen Thron über mehrere Tage zelebrieren (Symbolbild). © Jens Norgaard/dpa

Noch sind seitens des dänischen Königshauses keine Alternativpläne bekannt, man geht also bislang offenbar noch fest davon aus, dass alle Programmpunkte wie beabsichtigt stattfinden können. Bleibt abzuwarten, wie sich die Corona-Zahlen bis zum Ende des Jahres entwickeln werden. Der Mutter von Kronprinz Frederik (53), die immer gerne bei ausgelassenen Veranstaltungen dabei ist und kulturelle Events besonders schätzt, wäre ein rauschendes Fest jedenfalls zu wünschen.

Auch interessant