1. 24royal
  2. Dänemark

Frederik von Dänemark: Diesen Rekord wird ihm so schnell keiner nehmen

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Der Gastauftritt von Kronprinz Frederik in einer dänischen TV-Show hat schon im Vorfeld hohe Wellen geschlagen und nun sogar auch noch einen Rekord gebrochen.

Kopenhagen – Nachdem bekannt geworden war, dass der Thronfolger in der Fernsehsendung „Nak & Æd“ mitwirken wird, konnten Royal-Fans den Sendetermin Anfang Juli kaum erwarten. Jetzt ist klar: Die Episode mit Kronprinz Frederik (53) war noch erfolgreicher als erwartet. Sieht man den sympathischen Dänen nun womöglich öfter im TV?

Kronprinz Frederik: Diesen Rekord wird ihm so schnell keiner nehmen

Kronprinz Frederik von Dänemark ist tief im Inneren auch mit über 50 noch ein echter Naturbursche. Trotz seiner Rolle als Thronfolger, die diverse Verpflichtungen mit sich bringt, ist der Sohn von Königin Margrethe II. (81) immer bodenständig, familienorientiert und bescheiden geblieben. Ausschweifende Luxus-Eskapaden sucht man in seiner Vita vergebens.

Dass sich Frederik für einen TV-Auftritt ausgerechnet die Sendung „Nak & Æd“ ausgesucht hat, überrascht da wenig. In der Show geht es um die Verbindung zwischen Mensch, Natur und Essen. Der Koch Nikolaj Kirk (46) und der Jäger Jørgen Skouboe (69) lassen sich in jeder Folge erst bei der Nahrungsbeschaffung in freier Wildbahn begleiten, danach zeigen sie, wie sie ihre frisch erlegte Beute zubereiten.

Kronprinz Frederik trägt eine Sonnenbrille und ein blaues Hemd (Symbolbild).
Kronprinz Frederiks TV-Auftritt war enorm erfolgreich (Symbolbild). © Lars Moeller/Imago

Anlässlich der 100. Episode von „Nak & Æd“ mischte der Kronprinz fleißig bei dem rustikalen Treiben mit und sorgte nebenbei auch noch für einen Zuschauerrekord.

Kronprinz Frederik: Hat er jetzt Blut geleckt?

„Mehr als 825.000 Dänen haben die „Nak & Æd“-Folge mit Kronprinz Frederik gesehen, von denen 300.000 die Folge auf Abruf gestreamt haben. Keine andere „Nak & Æd“-Folge wurde in so kurzer Zeit von so vielen gestreamt“, zitiert das Portal „Billed Bladet“ aus einem Tweet von DR Media Research.

Ob Kronprinz Frederik nun Blut geleckt hat und seinen TV-Erfolg zum Anlass nimmt, sich öfter vor der Kamera zu zeigen, bleibt abzuwarten. Der Ehemann von Kronprinzessin Mary (49) war in der Vergangenheit immerhin auch schon in einer Reisesendung im dänischen Fernsehen zu sehen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant