1. 24royal
  2. Dänemark

Kronprinz Frederik schlägt zu: Überraschende Aktion in Aarhus

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kronprinz Frederik von Dänemark staunte nicht schlecht, als er bei einem offiziellen Termin plötzlich seine Schlagkraft unter Beweis stellen musste.

Aarhus – Kronprinz Frederik (53) zählt zu den wohl sportlichsten Royals der Welt. Der Thronfolger ist in zahlreichen Disziplinen aktiv und freut sich immer wieder, wenn er sein Hobby mit seiner Arbeit verbinden kann. Zuletzt durfte der Däne bei einem Termin sogar seine Schlagkraft zeigen.

Kronprinz Frederik schlägt zu: Überraschende Aktion in Aarhus

Frederik und seine Ehefrau Kronprinzessin Mary (49) übernehmen als Repräsentanten der dänischen Krone die unterschiedlichsten Aufgaben. Mal geht es dabei eher förmlich zu, mal erleben die beiden sogar echte Abenteuer. Für den Kronprinzen wird die Arbeit immer zum besonderen Vergnügen, wenn Sport dabei eine Rolle spielt. Der Royal unternahm in seiner Funktion als Vertreter des dänischen Königshauses beispielsweise unlängst einen Segeltörn mit Jugendlichen oder joggte beim Royal Run durch verschiedene Städte. Den Spaß, den er regelmäßig bei solchen Events hat, kann er nicht leugnen.

Vor wenigen Tagen war Frederik in Anzug und Krawatte unterwegs zu einem eher formellen Termin in Aarhus. Das vermeintlich konservative Programm bot am Ende aber tatsächlich noch ein echtes Highlight.

Kronprinz Frederik trägt einen dunkelblauen Anzug und schaut ernst (Symbolbild).
Wenn es sein muss, haut Kronprinz Frederik auch mal kräftig zu (Symbolbild). © Karin Törnblom/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Kronprinz Frederik schlägt zu: Applaus für den Thronfolger

Kronprinz Frederik war nach Aarhus gekommen, um dort den Neubau der School of Architecture einzuweihen. Dafür musste der Sohn von Königin Margrethe II. (81) aber nicht etwa einfach nur ein Band durchschneiden, sondern stattdessen echte Muskelkraft beweisen. Die Einweihung fand nämlich mittels der beliebten Jahrmarktattraktion „Hau den Lukas“ statt. Der Thronfolger durfte also einen überdimensionalen Hammer schwingen und mit vollem Körpereinsatz zuschlagen. Auf Instagram veröffentlichte der Palast sogar ein Foto der Aktion in einer Galerie.

Unter den Augen zahlreicher Zuschauer und offizieller Vertreter wie dem dänischen Verkehrsminister Benny Engelbrecht (51) und dem Bildungs- und Forschungsminister Jesper Pedersen (40) meisterte Frederik seine Aufgabe übrigens mit Bravour. Der Applaus seines Publikums war ihm sicher.

Auch interessant