1. 24royal
  2. Dänemark
  3. Kronprinzessin Mary

Kronprinzessin Mary von Dänemark: Diese Reise liegt ihr am Herzen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Als Repräsentantin des Königshauses vertritt Kronprinzessin Mary nicht nur ihre Wahlheimat Dänemark, sie macht sich auch für ihre Herzensthemen stark.

Ouagadougou – Reisen ins Ausland sind ein fester Bestandteil von Kronprinzessin Marys (49) Arbeitsalltag. Aufgrund der Corona-Pandemie musste sie lange darauf verzichten, seit ein paar Wochen zieht es sie jedoch wieder regelmäßig in die Ferne.

Mary von Dänemark: Dieser Besuch liegt ihr am Herzen

Kronprinzessin Marys jüngster Trip an der Seite von Flemming Møller Mortensen (58), Dänemarks Minister für Entwicklungszusammenarbeit, führte sie in den Westen Afrikas. Vor fünf Jahren war die Ehefrau von Kronprinz Frederik (53) zuletzt in Burkina Faso, das zu den ärmsten Ländern der Welt zählt.

Kronprinzessin Mary von Dänemark lächelt und schaut zur Seite (Symbolbild).
Kronprinzessin Mary von Dänemark war drei Tage lange in Burkina Faso unterwegs (Symbolbild). © Rodrigo Reyes Marin/Imago

Die 49-Jährige besuchte unter anderem ein Gesundheitszentrum in der Hauptstadt Ouagadougou und tauschte sich vor Ort mit den Angestellten über die Auswirkungen der Pandemie und des Klimawandels aus. Um einen Einblick in das Leben der jungen Bevölkerung zu bekommen, traf sich die vierfache Mutter mit Vertretern des Jugendgremiums, das von der dänischen Botschaft ins Leben gerufen wurde.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Mary von Dänemark: Einsatz für Frauenrechte

Kronprinzessin Mary setzt sich schon lange für die Rechte von Frauen und Mädchen ein. Wie wichtig der Kampf gegen sexuelle Gewalt ist, machte sie auch in Burkina Faso deutlich. Im Anschluss an einen Empfang durch Präsident Roch Marc Kaboré (64) machte sie sich auf den Weg zu einem Mädchenclub, wo sie Opfer von Missbrauch und Kinderheirat kennenlernte. Sichtlich bewegt hörte sie den Mädchen zu, die ihre Erlebnisse schilderten.

Auch interessant