1. 24royal
  2. Dänemark
  3. Kronprinzessin Mary

Kronprinzessin Marys Kleidungsstil: Ihr Style & ihre schönsten Looks 

Erstellt: Aktualisiert:

Dänisches Kronprinzenpaar besucht Hamburg
Die Stilikone Mary von Dänemark in einem ihrer gewohnt eleganten Outfits © Christian Charisius / dpa

Dänemarks Kronprinzessin Mary hat sich zu einer wahren Stil-Ikone entwickelt. Sowohl Designer aus dem In- als auch Ausland haben es ihr angetan.

Kopenhagen – Nach ihrer Hochzeit mit Kronprinz Frederik im Dom zu Kopenhagen veränderte sich mit den Jahren auch der Kleidungsstil von Kronprinzessin Mary. Die gebürtige Australierin war zunächst oftmals in weiten Jeans und Tops zu sehen. Doch ihr Style entwickelte sich schließlich in eine völlig andere Richtung.

Kronprinzessin Marys Kleidungsstil: Klassische Eleganz

Heute setzt Kronprinzessin Mary auf klassische Outfits, die auch etwas lockerer sitzen dürfen, und trägt Stücke der Top-Designer dieser Welt. Gern greift sie auf schlichte Business-Looks zurück und verleiht ihnen mit raffinierten Accessoires das gewisse Etwas.

Ihre Stylistin Anja Camilla Alajdi steht seit 2002 an ihrer Seite. Die Tochter einer dänischen Mutter und eines marokkanischen Vaters berät Kronprinzessin Mary nicht nur bezüglich ihrer Kleiderwahl. Sie begleitet die zukünftige Königin außerdem zu Anproben mit Designern, auf Shopping-Trips und zu Fashion-Shows auf der ganzen Welt. Anja arbeitete auch an Marys Image und unterstützte sie dabei, sich zu einer wahren Stil-Ikone zu entwickeln.

Kronprinzessin Marys Kleidungsstil: Ein Blick in ihre Garderobe

Der schlichte und moderne Style der Kronprinzessin macht sie zur idealen Repräsentantin der dänischen Mode. Zu ihren Lieblingsmarken und –designern zählt Mary unter anderem:

Ihr unangefochtener Favorit ist jedoch Jesper Hövring. Der Däne designte beispielsweise die nachtblaue Robe, die Kronprinzessin Mary bei der BAMBI-Verleihung 2014 trug. Das bodenlange, glitzernde Kleid schneiderte Hövring bereits 2009 für sie und erfreut sich seither immer wieder an neuen Aufträgen der Kronprinzessin.

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik stehen nebeneinander auf dem Roten Teppich
In dieser Traum-Robe erschien Mary bei der BAMBI-Verleihung 2014. © James Coldrey/Imago

Kleidungsstücke internationaler Designer fehlen in ihrem königlichen Kleiderschrank aber natürlich auch nicht. Dort finden sich unter anderem High Heels von Valentino und Taschen und Sonnenbrillen von Prada Ebenso unterstützt Kronprinzessin Mary häufiger noch unbekannte Modemacher und setzt sogar gerne mal auf Stücke von der Stange. So trug sie anlässlich des Besuchs einer Schule in Tokio einen modernen Hosenanzug in hellem Beige von Massimo Dutti. Das spanische Label kreiert Mode zu erschwinglichen Preisen.

Kronprinzessin Marys Kleidungsstil: Wandlungsfähiger Style

Kronprinzessin Mary zeigt sich stets dem Anlass entsprechend und kreiert immer wieder elegante Looks. Ende 2020 präsentierte sie sich sogar erstmals mit Brille. Die Ehefrau von Kronprinz Frederik ist modisch sehr wandlungsfähig, hat aber nichtsdestotrotz einige klassische Teile in ihrer Garderobe, die schlichtweg typisch für sie sind. So erschien die Kronprinzessin beim 50-jährigen Jubiläum des Tagepflegezentrums Strödammen beispielsweise in einem hellgrauen Bleistiftkleid von Signe Bøgelund Jensen.

Sie bevorzugt Styles, die ihre schlanke Figur betonen. Nicht nur Shift-Dresses gehören dazu, sondern unter anderem auch Etui- sowie Chiffonkleider, die sie an der Taille mit dezenten Bändern oder feinen Gürteln etwas enger bindet. In einem ihrer Lieblings-Looks zeigte sich Kronprinzessin Mary im Nationalen Reitsportzentrum. Anlass waren die Europameisterschaften im Ponyreiten. Sie kombinierte einen blauen Bleistiftrock mit kleinen weißen Punkten vom Label „Baum und Pferdgarten“ mit einer verspielten weißen Bluse mit kurzen, leicht gepufften Ärmeln.

Das dänische Kronprinzenpaar läuft auf ein Rednerpult zu.
Kronprinzessin Mary betont gerne ihre schlanke Taille, wie hier bei einer Veranstaltung in Aalborg. © Claus Bonnerup/Imago

Kronprinzessin Marys Kleidungsstil: Sie setzt auf klassische und sportliche Elemente

Weite, aber dennoch gut sitzende Hosen trägt Kronprinzessin Mary unverändert gerne, sofern der Anlass es erlaubt, und kombiniert sie beispielsweise mit eleganten Blazern. Klassische Looks mit sportlichen Elementen zu vereinen ist bei der schönen Schwiegertochter von Königin Margrethe II. bei Weitem keine Seltenheit. Unvergessen ist ihr royalblauer Blazer von Hugo Boss in Kombination mit den Vapormax Flyknit Sneakers von Nike.

Der Meinung, dass Brautkleider zu schön seien, um sie nur an einem einzigen Tag zu tragen, scheint auch die Kronprinzessin zu sein. Schon mehrmals erschien sie in Hochzeitskleidern zu öffentlichen Terminen und Veranstaltungen. Während eines Aufenthalts in Tokio 2019 setzte sie beispielsweise auf ein elfenbeinfarbenes, mit feinen goldenen Tupfen versehenes Midi-Kleid von Maria Fekih. Es wurde extra für sie angefertigt und kostete schätzungsweise £ 2.550. Anlass der Reise und des hochzeitlichen Styles war Kaiser Nahuritos Besteigung des japanischen Throns.

Text: Sophie Neumärker

Auch interessant