1. 24royal
  2. Dänemark

Prinz Christian von Dänemark: Wer kommt zu seiner Konfirmation?

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Am 15. Mai erhält Prinz Christian von Dänemark seinen Konfirmationssegen. Die Gästeliste steckt voller Überraschungen!

Fredensborg – Egal ob Taufe, Geburtstag, Hochzeit oder Konfirmation: Die Königshäuser sind für ihre prunkvolle Feste mit Gästen aus nah und fern bekannt. Solche Feierlichkeiten gehören momentan jedoch der Vergangenheit an, seit Beginn der Corona-Pandemie gelten vielerorts strenge Kontaktbeschränkungen. Auch in Dänemark müssen aktuell die Gästelisten gekürzt werden, die Königsfamilie geht mit gutem Beispiel voran.  

Prinz Christian von Dänemark: Wer kommt zu seiner Konfirmation?

Die Konfirmation von Prinz Christian von Dänemark (15) stand zunächst unter keinem guten Stern. Anfang letzten Jahres hätte der Gottesdienst eigentlich stattfinden sollen, der Termin fiel jedoch ins Wasser. Die Zeremonie wurde zunächst auf den Spätsommer 2020 und schließlich auf das nächste Jahr verschoben. Der dritte Termin ist nur wenige Tage entfernt. Am 15. Mai wird der Sohn von Kronprinz Frederik (52) und Kronprinzessin Mary (49) in der Schlosskirche Fredensborg endlich konfirmiert.

Bisher läuft alles nach Plan und die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Erst vor kurzem besuchte Prinz Christian mit seiner Großmutter Königin Margrethe II. (81) einen Gottesdienst. Seinen Segen erhält der Konfirmand von Bischof Henrik Wigh-Poulsen (61). Wie der Palast jetzt mitteilte, werden nur 25 Gäste die private Zeremonie verfolgen. Lene Balleby, die Kommunikationsdirektorin des Königshauses, gab bekannt, dass keine Gäste aus dem Ausland dem Gottesdienst beiwohnen werden: „Aufgrund der Coronasituation werden Gäste aus dem Ausland nicht an der Konfirmation von Prinz Christian teilnehmen. Dies bedeutet leider, dass die unmittelbare Familie aus Frankreich, Großbritannien und Australien an diesem Tag ebenfalls nicht anwesend sein wird.“

Prinz Christian steht neben seinem Bruder Prinz Vincent und seinem Vater Kronprinz Frederik.
Prinz Christian von Dänemark sagt „Ja“ zum Glauben. © PPE/Imago

Prinz Christian von Dänemark: Eine Feier ohne royale Taufpaten

Prinz Christian hat acht Taufpaten, die fast alle im Ausland leben. Kronprinzessin Victoria von Schweden (43), Kronprinz Haakon von Norwegen (47) & Co. können beziehungsweise dürfen nicht nach Dänemark reisen. Auch Christians Onkel Prinz Joachim (51), der in Paris wohnt, verpasst den großen Tag seines Patenkindes. Nach Informationen von BT stehen unter anderem die sechsköpfige Familie des Kronprinzen, Königin Margrethe II., Prinzessin Benedikte (77) sowie Prinz Nikolai (21) und Prinz Felix (18), Joachims Söhne aus erster Ehe, auf der übersichtlichen Gästeliste.

Auch interessant