1. 24royal
  2. Dänemark

Prinz Christian von Dänemark: Treffen mit Bundespräsident Steinmeier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Der zukünftige Thronfolger übernimmt nun auch repräsentative Aufgaben. Sogar ein Termin mit dem deutschen Bundespräsidenten steht schon auf seiner Agenda.  

Hadersleben – Dänemarks Regentin Margrethe II. (81) will ihren Enkelsohn Christian (15) wohl lieber früher als später mit den königlichen Pflichten vertraut machen, die später einmal den Alltag des zukünftigen Thronfolgers bestimmen werden. Der Teenager wird deshalb schon in wenigen Tagen bei einer äußerst wichtigen Veranstaltung dabei sein und sogar den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (65) kennenlernen.

Bedeutender Termin für Prinz Christian: Treffen mit Bundespräsident Steinmeier

Prinz Christian, der vor wenigen Wochen erst seine Konfirmation auf Schloss Fredensborg gefeiert hat, wird von seiner Familie schon jetzt bestens auf ein Leben im Dienst der Krone vorbereitet. Der älteste Sohn des Kronprinzenpaares wird immerhin aller Voraussicht nach eines Tages den dänischen Thron erben.

Obwohl Mary (49) und Frederik (53) viel Wert darauf legen, ihre vier Kinder Christian, Isabella (14), Vincent (10) und Josephine (10) so bodenständig wie möglich zu erziehen, kommen auf den ältesten Spross immer mehr repräsentative Pflichten zu. In Kürze steht auch schon ein besonders bedeutender Termin im Kalender des Teenagers.

Prinz Christian von Dänemark trägt einen dunkelblauen Anzug und lächelt.
Prinz Christian übernimmt nun auch royale Aufgaben, sogar ein Treffen mit dem deutschen Bundespräsidenten steht schon an. © Keld Navntoft/Imago

Bedeutender Termin für Prinz Christian: Ein etwas anderer Familienausflug

Anlässlich des 100. Jubiläums der Grenzfestlegung zwischen Deutschland und Dänemark wird Prinz Christian zusammen mit seiner Großmutter Margrethe und seinem Vater Frederik am 13. Juni nach Süderjütland reisen und an den Feierlichkeiten des Jahrestages teilnehmen. Eigentlich hätte das Jubiläum schon 2020 zelebriert werden müssen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Festivitäten aber um ein Jahr verschoben. Bei einem Gottesdienst im Dom zu Hadersleben wird das dänische Trio dann unter anderem auf den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier treffen. Eine Premiere für Christian, der nun wohl erstmals auch politische Kontakte knüpft.

Wie es auf der offiziellen Website des dänischen Königshauses heißt, soll Königin Margrethe II. die weiteren Programmpunkte des Tages alleine absolvieren. Mit einem Empfang auf der Königsyacht Dannebrog finden die Feierlichkeiten dann am Abend ihr Ende.

Bedeutender Termin für Prinz Christian: Europas royaler Nachwuchs steht in den Startlöchern

Prinz Christian befindet sich im europäischen Hochadel übrigens in bester Gesellschaft. Seine royalen Altersgenossen werden von ihren Eltern und Großeltern ebenfalls langsam aber sicher an ein Leben im Dienst der Krone gewöhnt. Die beiden spanischen Infantinnen Leonor (15) und Sofía (14) absolvieren bereits Solo-Termine, Kronprinzessin Amalia der Niederlande (17) begleitet ihre Eltern Willem-Alexander (54) und Máxima (50) stets souverän zu verschiedenen Veranstaltungen und Norwegens zukünftige Thronfolgerin Ingrid-Alexandra (17) begeisterte die Massen zuletzt am Nationalfeiertag des Landes. Die neue Royal-Generation steht also bestens vorbereitet in den Startlöchern.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant