1. 24royal
  2. Dänemark

Prinz Christian im Internat: Abschied von seinen Eltern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik dürften diesem Moment mit gemischten Gefühlen entgegengesehen haben: Ihr Sohn Christian wohnt jetzt im Internat.

Næstved – Prinz Christian von Dänemark (15) ist in einen aufregenden Lebensabschnitt gestartet. Der Sohn von Kronprinzessin Mary (49) und Kronprinz Frederik (53) hat den prunkvollen Gemächern von Schloss Amalienborg den Rücken gekehrt. Seine neue Unterkunft fällt etwas bescheidener aus.

Prinz Christian ist umgezogen: Abschied von seinen Eltern

In Næstved besucht Prinz Christian ab sofort das renommierte Internat Herlufsholm. Den Umzug von Kopenhagen in die idyllisch gelegene Schule fernab des Großstadtrummels hat der Teenager dank elterlicher Unterstützung mit Bravour gemeistert. Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary begleiteten ihren ältesten Sohn, um einen Blick auf seinen neuen Wohnort und seine neue Schule zu werfen.

Kronprinz Frederik, Prinz Christian und Kronprinzessin Mary von Dänemark posieren vor dem Internat Herlufsholm.
Zum Schulbeginn haben Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary ihren Sohn Christian im Internat besucht. © Keld Navntoft, Kongehuset

Mit einem Lächeln auf den Lippen posierte das königliche Trio einen Tag vor Schulbeginn für den Palast-Fotografen, den Abschiedsschmerz ließen sich die stolzen Eltern nicht anmerken. Die Aufnahmen teilte die dänische Königsfamilie zudem auf Instagram und verriet dabei, dass Christian den Tag nutzte, um sich an seine „neue Umgebung zu gewöhnen und die neuen Schulkameraden kennenzulernen“.

Prinz Christian von Dänemark steht in einem Raum des Internats Herlufsholm.
Prinz Christian wird die Eliteschule in Naestved mehrere Jahre besuchen. © Keld Navntoft, Kongehuset

Prinz Christian ist umgezogen: Seine Schule hat viel zu bieten

Das Internat Herlufsholm hat in diesem Jahr 589 Schüler begrüßt, rund 250 von ihnen wohnen auch dort. Die Einrichtung, die einen eher strengen Ruf hat, bietet ihren Schützlingen nicht nur eine erstklassige Ausbildung, auch abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten warten auf Prinz Christian und seine Mitschüler. Langweilig dürfte es dem Enkel von Königin Margrethe II. (81) nicht werden und falls doch kann Christian einen der Wochenendbusse nutzen, die die Internatsbewohner regelmäßig nach Kopenhagen bringen.

Schloss Amalienborg liegt eine einstündige Fahrt von Næstved entfernt. Trotz Prinz Christians Auszug wird in der royalen Stadtresidenz keine Ruhe einkehren, Prinzessin Isabella (14) und die zehnjährigen Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine halten ihre Eltern sicherlich weiterhin auf Trab. Die Familie von Kronprinz Frederik verbringt zudem immer mehr Zeit auf Schloss Fredensborg, das aktuell renoviert wird.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant