1. 24royal
  2. Dänemark

Prinz Felix von Dänemark: Dieses Kult-Accessoire gibt es nur zum Abitur

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur, Prinz Felix zu Dänemark! Den bestandenen Abschluss kann man deutlich an diesem Accessoire ablesen.

Hellerup – Prinz Felix Henrik Valdemar Christian zu Dänemark, Graf von Monpezat (18) hat kürzlich sein Abitur am Gammel Hellerup Gymnasium gemacht und bestanden.

„Es war eine große Freude für Seine Hoheit Prinz Felix die letzte Prüfung erfolgreich absolviert zu haben und die Gratulationen entgegenzunehmen“, verkündete das dänische Königshaus auf Instagram und teilte ein Bild des neuen Studenten mit DEM Kult-Accessoire, nach dem alle Abiturienten Dänemarks verrückt sind: Der Abiturkappe

Prinz Felix von Dänemark: Dieses Accessoire gibts nur zum Abitur

Zu den ersten Gratulanten gehörten die stolzen Eltern, Seine Königliche Hoheit Prinz Joachim (52) und Ihre Exzellenz Alexandra, Gräfin von Frederiksborg (56), sowie der ältere Bruder, Seine Hoheit Prinz Nikolai (21).

Bruder Prinz Nicolai (li.) und Prinz Felix als Kleinkinder 2006 mit ihrer Mutter Alexandria
So sieht Prinz Felix (re.) heute nicht mehr aus, denn 15 Jahre nach der Aufnahme mit Bruder Nicolai feiert er sein Abitur © Kay Nietfeld/dpa

Nichts ist für einen Gymnasiasten wichtiger als diese Mütze zum Abschluss, denn die Kappe bestimmt das Leben eines Absolventen viele Wochen vor dem Abitur und auch danach dreht sich vieles um die „studenterhue“ (dt. Abschlusskappe).

Die Kopfbedeckung wird erst nach der letzten bestandenen Prüfung überreicht. Es soll sogar Unglück bringen, sie vorher zu besitzen. Sämtliche Klassenkameraden müssen die Mütze signieren, Freunde verewigen Glückwünsche darauf und beißen sogar in das Schild, um dem Abiturienten möglichst viel Glück auf seinem zukünftigen Weg mitzugeben.

Prinz Felix strahlt nach der letzten Prüfung Gammel Hellerup High School und trägt voll Stolz seine Abiturkappe
Prinz Felix strahlt nach der letzten Prüfung und trägt voll Stolz seine Abiturkappe © PPE/Imago

Je nach Ausbildungsrichtung haben die Kappen eine bestimmte Farbe, ähnlich wie beim Judo, bei dem der Gürtel den Schwierigkeitsgrad angibt. Ein Student, der fünf A-Kurse auf höchstem Niveau erfolgreich abgeschlossen hat, darf eine schwarze Kappe tragen. Eine rot-weiße Kappe, wie der Sohn von Alexandra, Gräfin zu Frederiksborg sie trägt, steht für eine dreijährige Ausbildung, deren Abschluss vergleichbar mit der allgemeinen Hochschulreife ist.

Prinz Felix von Dänemark: Der Kult um die Kappe macht auch vor Royals nicht halt

Man kann nicht nur unterschiedliche Ausbildungsschwerpunkte an der Kappe erkennen, sondern auch bestimmte Aufgaben, die sich die Studenten selbst stellen. Werden sie bestanden, werden sie ins Hutband eingestanzt. Jeder kann sehen, welche „Heldentaten“, die in etwa dem Abiturscherz in Deutschland entsprechen dürften, von einem Absolventen „bestanden“ wurde.

Es ist besonders schön Prinz Felix so ausgelassen zu sehen, denn der Schock nach dem plötzliche Schlaganfall seines Vaters Prinz Joachim sitzt der ganzen Familie noch tief in den Knochen. Die beiden Kinder Joachims aus erster Ehe mit Gräfin Alexandra riefen zur Verarbeitung sogar eine Stiftung ins Leben, um anderen Betroffenen zu helfen.

Im August geht es für Prinz Felix weiter auf die Militärakademie. Während sein Bruder Nikolai erfolgreich im Modelbusiness durchgestartet ist, möchte der 18-Jährige in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant