1. 24royal
  2. Griechenland
  3. Prinzessin Maria-Olympia

Olympia von Griechenland: Wird es ernst mit Dauerfreund Peregrine Pearson?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Es kommt eher selten vor, dass eine sechsköpfige Familie mit teils erwachsenen Kindern zusammen Urlaub macht. Hat Prinzessin Olympia sich womöglich heimlich verlobt?

Athen – Zum königlichen Familienurlaub treffen sich Marie-Chantal (52) und Pavlos (54) von Griechenland mit ihren fünf gemeinsamen Kindern in Athen. Tochter Maria-Olympia (24) ist mit ihrem Freund, dem gutaussehenden britischen Aristokraten Peregrine Pearson (26) nach Athen gejettet. 

Olympia von Griechenland: Wird es ernst mit Boyfriend Peregrine Pearson?

Das royale Model Maria-Olympia ist das Patenkind von Prinz Charles (72) und sah sich gemeinsam mit ihrem Freund Peregrine und ihren vier Brüdern Prinz Konstantinos-Alexios (22), Prinz Achileas-Andreas (20), Prinz Odysseas-Kimon (16) und Prinz Aristidis-Stavros (13), sowie ihren Eltern die Sehenswürdigkeiten Athens an. Bei Instagram teilte sie ein seltenes Bild zusammen mit ihrem Freund Peregrine Pearson.

Obwohl das attraktive Paar schon seit 2018 zusammen ist, gibt es kaum gemeinsame Bilder. Peregrine Pearson ist als Sohn und Erbe des 4. Viscount Cowdray Michael Pearson (77), dessen Familie über ein Vermögen von 224 Millionen Pfund verfügen soll sehr zurückhaltend, was Social Media betrifft. Er hat keinen offiziellen Instagram-Account.

Peregrines Vater besitzt einen bedeutenden Teil des Pearson-Medienimperiums sowie das 40 Quadratkilometer große Anwesen in West Sussex, das den Cowdray Park Polo Club beherbergt, in dem schon die Prinzen William (39) und Harry (36) Polo gespielt haben.

Prinzessin Marie-Olympia von Griechnland bei der Schiaparelli Haute Couture Show bei der Fashion Week in Paris 2019 (Symbolbild).
Prinzessin Olympia ist derzeit auf Familienurlaub in Griechenland (Symbolbild). © Ahmed Hadjou/Imago

Olympias Großvater ist der ehemalige König Konstantin II. (81), ein Verwandter von Prinz Philip (99, † 2021), der nach dem Putsch 1967 aus Griechenland verbannt wurde. Die Familie führt ihre königlichen Titel auch Jahrzehnte nach der Abschaffung der Monarchie weiter. Und wie häufig, wenn Adel auf Geld trifft, scheint es sich auch in diesem Fall um eine glückliche Verbindung zu handeln.

Olympia von Griechenland: Mit der Familie auf den Spuren des antiken Griechenland

Im gepunkteten Sommerkleidchen schlenderte Olympia mit ihrem Liebsten Peregrine im blauen Leinenhemd und Shorts durch die Stadtfestungen des antiken Griechenlands und verhielt sich wie die meisten Touristen. Sie postete Schnappschüsse ihrer Brüder, zu denen sie ein enges Verhältnis hat, erkundete die griechische Hauptstadt, zeigte das Essen in einem Restaurant und den Sonnenuntergang über der Stadt.

Mama Marie-Chantal von Griechenland dokumentierte den Familienurlaub ebenfalls und zeigte bei Instagram stolz ein Foto von der ganzen Familie. Der fotogene aber fotoscheue Peregrine dürfte dabei der Fotograf des Schnappschusses vor der Akropolis sein.

Die ganze Familie wirkt auf dem Urlaubsbild entspannt und heiter. Pavlos und Marie-Chantal verbringen sonst die meiste Zeit im hektischen New York, doch im Sommer geht es für sie nach Europa. Dieses Jahr konnte das Paar auf glückliche 26 Ehejahre zurückblicken.

Prinzessin Olympia ist als gefragtes Model mit royalen Wurzeln viel unterwegs, kam aber mit Perry (wie Peregrine genannt wird) gemeinsam aus London angereist.

Olympia von Griechenland: Die Hochzeitsfeier ihres Onkels könnte sie inspiriert haben

Dort verbrachte sie ihre Zeit auch mit dem Besuch ihres Onkels Prinz Philippos von Griechenland (35), dem Patensohn von Prinzessin Diana (36, † 1997), und dessen Frau Nina Flohr (34), die Anfang Juni endlich ihre Hochzeitsfeier im kleinsten Kreise nachgefeiert hatten. Die Trauung von Nina und Philippos hatte im Dezember in einer winzigen privaten Zeremonie im glitzernden Schweizer Skiort St. Moritz stattgefunden, bei der aufgrund von Covid-19-Beschränkungen nur ihre Väter König Konstantin und Thomas Flohr (61) anwesend waren. 

Gut möglich, dass auch Olympia und Peregrine sich dadurch zu einer Verlobung inspiriert fühlen. Bisher genießt Prinzessin Olympia ihr privilegiertes royales Leben ohne Pflicht. Die Familienzusammenkunft in Athen könnte aber als Moment der Verkündung genutzt worden sein. Von offizieller Seite ist jedoch bisher nichts dazu durchgedrungen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant