1. 24royal
  2. Großbritannien

Royale Hochzeit steht bevor: Grund zur Freude im britischen Königshaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna Lehmer

Das britische Königshaus darf wieder Hochzeit feiern: Über den schneebedeckten Schweizer Bergen hat Lady Tatiana Mountbatten eine Entscheidung gefällt.

Schweiz/London - Es ist die erste Verlobung im Jahr 2022 für das britische Königshaus. Lady Tatiana Mountbatten, Tochter des Cousins von Queen Elizabeth II. (95), hat zu ihrem langjährigen Partner „Ja“ zur Verlobung gesagt. Inmitten einer romantischen Winterlandschaft verkündete die royale Schönheit ihr Glück, das sie von nun an mit dem Unternehmer Alick Dru teilen wird.

Royale Verlobung über den Schweizer Bergen: Lady Tatiana Mountbatten hat „Ja“ gesagt

Auf Instagram postete Lady Mountbatten atemberaubende Bilder von den verschneiten Bergen und dem verliebten Paar und verkündete damit offiziell ihre Verlobung. Während des gemeinsamen Skiurlaubs in Verbier soll der 30-jährige Dru auf die Knie gegangen sein, schreibt das Magazin Tatler. Das besondere Ereignis fand ganz in der Nähe des Ortes statt, an dem die Enkelinnen der Königin, die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie, kürzlich Silvester gefeiert haben.

Vor der atemberaubenden Alpenlandschaft lächelt das junge Paar in die Kamera, den Schnappschuss kommentiert die zukünftige Braut mit einem Ring-Emoji. Lady Tatiana (31), die Tochter des Marquess of Milford Haven und damit eine Cousine der Königin ersten Grades, trägt den richtigen Ring am Finger und präsentiert ihn stolz ihren Follower.

Lady Tatiana Mountbatten verkündete ihre Verlobung auf Instagram. Die 31-Jährige ist mit dem Unternehmer Alick Dru liiert.
Lady Tatiana Mountbatten verkündete ihre Verlobung mit Unternehmer Alick Dru auf Instagram. ©  Instagram (tatianamountbatten)

Lady Tatiana Mountbatten: Platz 464 in der Thronfolge

Lady Tatiana Mountbatten ist die Tochter von George Mountbatten (60), der ein Cousin der britischen Königin Elizabeth II. ist. Dessen Bruder, Lord Ivar Mountbatten, ist das erste Mitglied des britischen Königshauses, das seine Homosexualität öffentlich gemacht hat. Technisch gesehen ist die begeisterte Reiterin in der Thronfolge auf Platz 464. Die Familie hat verwandtschaftliche Beziehungen zu den inzwischen untergegangenen Monarchien Hessen und Russland.

Sie kann nicht nur Royal: Lady Tatiana ist begeisterte Reiterin und Talentmanagerin

Die Pferde-Närrin betreibt ihr eigenes Reitgeschäft und arbeitet als Trainerin für Dressurpferde. Einst war ihr großer Traum, Skilehrerin zu werden, doch dann wurden die Pferde ihre große Leidenschaft. An einer teuren Privatschule in Street, Somerset, trainierte Olympionikin Charlotte Dujardin das royale Talent, mittlerweile nimmt sie an sportlichen Wettbewerben teil. Gerade absolviert sie eine Ausbildung zur Psychotherapeutin und arbeitet als Talentmanagerin bei der Equestrian Management Agency (EMA), berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“. Die leidenschaftliche Reiterin spricht fünf Sprachen, die sie aber nur für ein bestimmtes Thema nutzen kann. Gegenüber Tatler scherzte sie einmal: „Ich kann nur über Pferde sprechen.“

Erfolgreiche Unternehmerin: Zukünftige Braut liebt „Abenteuer und neue Erfahrungen“

Auch der Vater der baldigen Braut, George Mountbatten, ruht sich nicht nur auf seinem royalen Status aus. Der 4. Marquess of Milford Haven hat durch die Gründung und den Verkauf des Preisvergleichsunternehmens uSwitch sein Vermögen unabhängig des britischen Königshauses vergrößert. Tatiana selbst betreibt einen edlen Pferdehof in Windsor. Das Geld scheint für sie aber nicht im Vordergrund zu stehen, denn auf ihrer persönlichen Internetseite schreibt sie: „Wenn Sie mich kennen, wissen Sie, dass ich Abenteuer und neue Erfahrungen liebe, neue Menschen treffe und so viel wie möglich von jeder Gelegenheit lerne, die sich mir bietet.“

Royale Glückwünsche für Lady Tatiana Mountbatten

Unter ihrem Instagram-Post finden sich zahlreiche Glückwünsche und Gratulationen wieder. Prinz Harrys (37) Ex-Freundin Cressida Bonas sowie Prinz Charles‘ (73) Patentochter India Hicks freuen sich über die gute Nachricht. Letztere kommentierte den Schnappschuss des verliebten Paares mit den Worten: „Heiraten ist gut – Hochzeiten sind gut.“

Schon bald kann das britische Königshaus ein weiteres freudiges Ereignis feiern. Zum 70. Thronjubiläum der Queen soll eine große Party geplant sein. (ale) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant