1. 24royal
  2. Großbritannien

Herzogin Camilla: Hier offenbart sie ihre heimliche Leidenschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Beim Besuch einer Ausstellung im Victoria & Albert Museum verriet die Herzogin nebenbei, wie sie sich in Zeiten der Pandemie fit gehalten hat.

London – Hier kommt die Erklärung, warum Camilla, die Herzogin von Cornwall (73) und einstige Dauergeliebte von Prinz Charles (72) stets eine tadellose Haltung bewahrt. Sie liebt Ballett und Tanz in jeder Form. Die Tanzbegeisterung ist eine ihrer großen Leidenschaften.

Da trifft es sich gut, dass HRH als Vize-Schirmherrin der Royal Academy of Dance (RAD) anlässlich des 100. Jubiläums die Ausstellung der berühmten Dance-Company im Victoria und Albert Museum besuchen konnte. Es war ihr erstes offizielles Engagement für die Royal Academy of Dance, seit sie die Rolle im letzten Jahr von Queen Elizabeth II. (95) übernommen hat, die seit 1953 Schirmherrin der Academy war. Zunehmend übernehmen Herzogin Camilla und Prinz Charles royale Aufgaben, um die Monarchin zu entlasten.

Herzogin Camilla: Hier offenbart sie ihre heimliche Sucht

Die kostenlose Ausstellung zeigt die Geschichte der Tanzausbildung, welche berühmten Gesichter den Weg ebneten und wie sie weiterhin die Freude am Tanz vermittelt. Camilla ging gemeinsam mit Dame Darcey Bussell (52), der Präsidentin der Royal Academy of Dance auf Streifzug durch die Ausstellung.

Herzogin Camilla winkt lachend in einem weißen Sakko im Rahmen der Wimbledon Championships

Das Geheimnis um Camillas gute Haltung ist gelüftet: Sie macht Ballett. © Gerry Penny/dpa

Bussell, eine ehemalige Tänzerin der RAD und die Herzogin von Cornwall, die ein blassblaues indisch inspiriertes Seidenkleid von Fiona Clare und eine Maske mit Libellenprint trug, hatten gemeinsam im vergangenen Jahr einen Videocall mit der Moderatorin Angela Rippon (67) abgehalten, in dem Camilla verraten hatte, dass sie und ihre Freunde seit etwa 18 Monaten wöchentlich Kurse der Silver Swans, einer Tanzklasse für Senioren an der RAD belegt hätten.

Herzogin Camilla: Selten gewährt HRH so private Einblicke

Als Camilla für die Fotografen im Ballettsaal die Hand auf die Stange legt, sieht man, dass sie sich richtig zusammennehmen muss, um nicht sofort ein kleines Workout zu absolvieren. Daheim hätte sie keine Trainingsstange, berichtet sie Bussell, die seit 2012 Präsidentin der RAD ist. So bewegt sieht man die Ehefrau Prinz Charles selten in der Öffentlichkeit, zuletzt zeigte sie ihre Rührung bei den Abschiedsgrüßen für Prinz Philip (99, 2021).

Camilla posiert an der Stange für die Fotografen beim 100-Jahr-Jubiläum der Royal Academy of Dance im V&A in London

Die Herzogin von Cornwall legte im Rahmen der Ausstellung grazil die Hand auf die Stange. © Chris Jackson/dpa

Auch während der Schließung der Academy in Pandemiezeiten nahm Ihre Königliche Hoheit weiter am Silver Swans-Programm teil. Es hätte sie während der Schließung fit gehalten, am Nachmittag hätte sie bereits eine neue Tanzstunde, verriet sie im Kreis der Damen. Die Herzogin gestand auch, dass sie „völlig süchtig“ nach Ballettunterricht sei.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant