1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Kate

Herzogin Kate: Onkel Gary Goldsmith geht auf Harry und Meghan los

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Herzogin Kates Onkel Gary Goldsmith sprang wiederholt für seine Nichte in die Bresche und ließ kein gutes Haar an Prinz Harry und dessen Ehefrau Meghan.

London – Nach dem skandalträchtigen Interview von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) mit Oprah Winfrey (67) hatte Kates Onkel den Schwager und die Schwägerin seiner Nichte bereits als „Muppets, die nach Aufmerksamkeit verlangen“ bezeichnet. Jetzt legte Gary Goldsmith (52) nochmals nach. 

Herzogin Kate: Ihr Onkel geht auf Prinz Harry und Herzogin Meghan los

Die Chancen auf Versöhnung zwischen der britischen Königsfamilie und dem Herzog und der Herzogin Sussex werden immer geringer. Wiederholt machte Prinz Harry seiner Familie schwere Vorwürfe und bezeichnete sein früheres Leben in der Royal Family unlängst als „eine Mischung aus Truman Show und Zoo“. In seiner neuen Doku-Serie „The Me You Can‘t See“, die er gemeinsam mit Oprah Winfrey produzierte, sprach der 36-Jährige außerdem über die psychischen Probleme seiner Ehefrau Meghan und wie alleingelassen er sich in dieser Zeit von seiner Familie fühlte.

Seitens der königlichen Familie hüllte man sich nach den Anschuldigungen in Schweigen. Eine Reaktion von Queen Elizabeth II. (95), Prinz Charles (72) oder Prinz William (38) gab es bisher nicht. Dafür meldete sich kürzlich aber ein anderer Unterstützer der Royal Family zu Wort – Gary Goldsmith, der Onkel von Herzogin Kate.

Herzogin Kate schaut ernst.

Herzogin Kates Onkel hat nur gute Worte für seine Nichte übrig – an Prinz Harry lässt er hingegen kein gutes Haar. © Doug Peters/Imago

Herzogin Kate: Ihr Onkel nimmt kein Blatt vor den Mund

Schon nach Meghans und Harrys Oprah-Interview hatte Goldsmith die Sussexes wenig schmeichelhaft als „aufmerksamkeitssüchtige Muppets“ verspottet. Nun ließ der 52-jährige Selfmade-Millionär erneut kein gutes Haar an dem Paar. „Ich denke nicht, dass irgendjemand seine Familie den Wölfen zum Fraß vorwerfen sollte. Man verhält sich einfach nicht so, wie sie es getan haben und geht dann zu Oprah und spricht so darüber. Ich bin sehr enttäuscht von ihnen und es gibt eine ganze Nation, die ebenfalls massiv enttäuscht von ihnen ist“, sagte Goldsmith im Gespräch mit „60 Minutes“.

Gary Goldsmith trägt einen blauen Anzug und schaut mit ernstem Blick geradeaus

Gary Goldsmith hatte Harry und Meghan in der Vergangenheit bereits als „Muppets“ betitelt. © Pete Maclaine/Imago

Für seine Nichte Kate hingegen hatte der Bruder von Carole Middleton (66) nur lobende Worte übrig: „Sie ist fast wie das Mädchen von nebenan, mit einem wahnsinnigen Sinn für Humor. Ihr Lachen erfüllt jeden Raum, in dem sie sich befindet.“ Auch Kates Zukunft als Königin an der Seite von William sieht Goldsmith durchweg positiv: „Ich denke, sie ist absolut perfekt für diese Rolle“, betonte er.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant