1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

Herzogin Kate: Berühmter Babysitter für Prinzessin Charlotte

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Wenn es um ihre drei Kinder geht, überlässt Herzogin Kate nichts dem Zufall. Auch die Betreuung des Nachwuchses muss reibungslos klappen.

London – Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) übernehmen die Erziehung ihrer drei Kinder George (8), Charlotte (6) und Louis (3) trotz ihres vollen Terminplans so gut es geht selbst. Helfende Hände werden aber natürlich trotzdem benötigt. Doch die Cambridges achten genauestens darauf, wem sie ihre Sprösslinge anvertrauen. 

Herzogin Kate: Berühmter Babysitter für Prinzessin Charlotte

Wenn es um die Erziehung von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis geht, ist für Prinz William und Herzogin Kate nur das Beste gut genug. Die beiden verbringen zwar selbst so viel Zeit wie möglich mit ihrem Nachwuchs, ihre repräsentativen Aufgaben für das britische Königshaus werden allerdings auch nicht weniger.

Umso wichtiger ist es da, dass die drei Mini-Royals auch bei Abwesenheit ihrer Eltern bestens versorgt sind. Mit der Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo haben die Cambridges schon länger eine echte Top-Kraft an ihrer Seite im Kensington-Palast. Doch nicht nur das Kindermädchen mit Elite-Schulabschluss kümmert sich gut um die drei Geschwister. Besonders Prinzessin Charlotte scheint einen Narren an einem ganz anderen Babysitter gefressen zu haben.

Herzogin Kate trägt ein hochgeschlossenes Kleid mit weißem Kragen und lächelt.
Herzogin Kate hat offenbar den perfekten Babysitter für ihre Tochter Charlotte gefunden. ©  i Images/Imago

Herzogin Kate: Enge Bindung zwischen Charlotte und Louise

Britischen Medienberichten zufolge soll Lady Louise Mountbatten-Windsor (17), die Tochter von Prinz Williams Onkel Edward (57), eine besonders enge Bindung zu Charlotte entwickelt haben. Kate vertraue der 17-Jährigen ihre Tochter mittlerweile bedenkenlos an. Schon bei einem früheren Treffen auf Schloss Balmoral soll sich Louise ganz rührend um die kleine Prinzessin gekümmert haben. „Louise hat sich bei allen beliebt gemacht, als sie nach den Kindern von William und Kate geschaut hat. Louise zeichnet gerne und war so geduldig mit Charlotte, um mit ihr Bilder von Hasen und Rehen zu malen“, zitiert das Portal Express einen Insider.

Auch in diesem Jahr wird Lady Louise auf Balmoral wieder als Babysitter für die Verwandtschaft einspringen können. Queen Elizabeth II. (95) weilt bereits seit einigen Wochen auf ihrer schottischen Sommerresidenz, wo sie von mehreren Familienmitgliedern Besuch erwartet. Prinz William und Herzogin Kate sollen mit ihren drei Sprösslingen ebenso zu den Gästen gehören wie Prinz Edward mit seiner Ehefrau Sophie von Wessex (56) und den Kindern Louise und James (13).

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant