1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

Herzogin Kate ganz gerührt: Süße Liebeserklärung von jungem Verehrer  

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kate hat in der Vergangenheit wohl schon so manche Herzen zum Schmelzen gebracht. Ihr jüngster Verehrer überraschte die Herzogin kürzlich mit einer besonders süßen Liebeserklärung.

Ballerup – Ihren letzten Dänemark-Besuch wird Herzogin Kate (40) so schnell vermutlich nicht vergessen. Neben den royalen Gastgebern Kronprinzessin Mary (50) und Königin Margrethe (81) war nämlich noch jemand anderes ganz begeistert von der Ehefrau von Prinz William (39) und hielt seine Zuneigung keineswegs zurück.

Herzogin Kate ganz gerührt: Süße Liebeserklärung von jungem Verehrer

Wenn Herzogin Kate zu Staatsbesuchen antritt, ist die Freude bei den internationalen Royal-Fans stets groß. Denn auch im Ausland kommt die dreifache Mutter sehr gut an und hat sich als vorbildliche Repräsentantin des britischen Königshauses einen Namen gemacht. Vor wenigen Tagen war Kate zu Gast bei den Royals aus Dänemark. Kronprinzessin Mary empfing Kate herzlich in Kopenhagen und auch Königin Margrethe höchstpersönlich zeigte sich begeistert von der Herzogin von Cambridge.

Hinter Herzogin Kate laufen Kinder in Winterkleidung her.
Im Stenurten Forest Kindergarten erwartete Kate eine süße Überraschung. © Stephen Lock/Imago

Die Ehefrau von Prinz William besuchte während ihrer Staatsreise unter anderem einen Kindergarten in Ballerup, wo der Nachwuchs an der frischen Luft gefördert und gefordert wird. Auf einen kleinen Jungen dort schien Kate besonders großen Eindruck gemacht zu haben.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Herzogin Kate ganz gerührt: Mutige Aktion im Kindergarten

Laute einem Bericht des britischen „Mirror“ zögerte der niedliche Knirps nicht lange und ergriff seine Chance, solange der royale Gast noch in der Nähe war. Er lief auf Herzogin Kate zu und gestand ihr kurzerhand seine Liebe! Von so viel Mut war das Objekt der Begierde offenbar beeindruckt – Kate belohnte ihren kleinen Fan mit einer herzlichen Umarmung. „Ich liebe dich auch“, soll sie ihm außerdem auch noch zugeflüstert haben, heißt es im „Mirror“.

Bei so viel Zuneigung erscheint es wenig überraschend, dass die 40-Jährige weiterem Nachwuchs gegenüber nicht abgeneigt wäre.

Auch interessant