1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Kate

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate: Labels, Looks & das Kleid des Jahrzehnts

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate beeindruckt Modefans auf der ganzen Welt. Aus diesem Grund gilt die Ehefrau von Prinz William auch als wichtigste royale Influencerin.

London – Am 16. November 2010 gab das britische Königshaus offiziell die Verlobung von Prinz William (38) und seiner langjährigen Freundin Kate Middleton (39) bekannt. In einem Interview präsentierte sich das Paar den Journalisten und stellte sich den Fragen der Presse. Neben Kates Verlobungsring, bei dem es sich um den Saphir-Ring von Williams verstorbener Mutter Prinzessin Diana (36, † 1997) handelte, sorgte die Garderobe der angehenden Braut für Aufsehen: Kate trug ein royalblaues Kleid der Designerin Daniella Helayel (46). Das knapp oberhalb des Knies endende Cocktailkleid mit leichten Raffungen in der Taille und lange Ärmeln sollte sich als typisch für den Kleidungsstil der Herzogin erweisen.

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate: Ihre bevorzugten Designer und Marken

Herzogin Kate ist im Hinblick auf die Auswahl ihrer Kleidung eine Patriotin, sie bevorzugt britische Designer. Unter anderem zeigt sie sich gerne in Modellen aus den Modehäusern Erdem, Emilia Wickstead, Alexander McQueen, Jenny Packham, L.K. Bennett und Catherine Walker. Doch die Stilikone trägt nicht immer nur exklusive Designer-Mode. Kate zieht durchaus auch Kleidung von der Stange an, wie zum Beispiel Modelle der spanischen Textilkette Zara. Dabei beherrscht sie den sogenannten High-Low-Mix meisterhaft: Teure Teile und günstige Stücke werden geschickt zu einem stilvollen Look kombiniert.

Herzogin Kate tägt ein grünes Kleid und lacht.

Grün steht Herzogin Kate immer ganz hervorragend. © IMAGO / i Images

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate: Schnitte und Materialien

Der Style von Prinz Williams Ehefrau ist elegant und konventionell. Damit passt der Kleidungsstil perfekt zu den repräsentativen Aufgaben, die sie als Ehefrau des (wahrscheinlich) übernächsten britischen Monarchen wahrnimmt. Die Herzogin vom Cambridge ist ungefähr 1,75 Meter groß und sehr schlank. Sie betont mit taillierten Mänteln und Kleidern gerne ihre schmale Körpermitte. Als Mitglied des britischen Königshauses trägt Herzogin Kate niemals Kleider oder Röcke, die auffallend kurz sind. Sie enden maximal eine Handbreit über dem Knie.

Fließende Stoffe, wie Seide oder Satin, sind Kates Favoriten für festliche Anlässe. Sie ist auch häufig in Mänteln, Jacken und Capes zu sehen, die aus edler Wolle gefertigt sind. In ihrer Freizeit oder zu offiziellen Sport-Events wählt Kate gerne Hosen in engen Schnitten, in denen sie ihre langen, schlanken Beine zeigen kann. Dazu kombiniert sie Hemdblusen, Shirts oder Pullover in moderater Weite.

Herzogin Kate trägt einen hellen Mantel mit passendem Hut und lächelt.

Für ihr Outfit bei der Hochzeit ihres Schwagers Prinz Harry musste Kate Kritik einstecken. © IMAGO / UPI Photo

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate: Ihre Lieblingsfarben

Mit ihren dunklen Haaren und Augen sowie einem eher warmen, aber dennoch hellen Hautton stehen Kate Grün- und Rottöne hervorragend. Dementsprechend trägt die Herzogin oft Kleidung in Jade- und Smaragdgrün sowie Bordeaux- und Kirschrot. Auch leuchtende Blautöne zählen zu den von ihr bevorzugten Farben. Darüber hinaus setzt Herzogin Kate auf Pastelltöne, insbesondere ein mädchenhaftes, blasses Rosa oder unschuldiges Weiß. Zu festlichen Anlässen entscheidet sie sich oft für Modelle in diesen zarten Farben.

So trug sie beispielsweise einen Mantel in Offwhite von Alexander McQueen zur Hochzeit von Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36). Dieses Designerstück findet sich bereits seit 2015 in ihrem Kleiderschrank. Während die Herzogin sonst große Zustimmung für das mehrfache Tragen ihrer Kleidung erfährt, war es in diesem Fall anders: Kritiker warfen ihr vor, durch das Recyceln des Mantels mangelnde Wertschätzung für ihren Schwager und dessen Frau auszudrücken.

Herzogin Kate und Prinz William besuchen die Guinness-Brauerei und posieren für Fotografen vor dem Gebäude.

Dieses funkelnde Kleid wurde von der Vogue zum „Kleid des Jahrzehnts“ gekürt. © IMAGO / PA Images

Der Kleidungsstil von Herzogin Kate: Das Kleid des Jahrzehnts

Das renommierte Modemagazin Vogue zeichnete ein Kleid von Herzogin Kate sogar unlängst als „Kleid des Jahrzehnts“, beziehungsweise als „Dress of the Decade“ aus: Im Falconetti-Dress in tiefem Smaragdgrün mit Glitzereffekten vom Luxus-Label The Vampire’s Wife hatte Kate ihren großen Auftritt bei einem Besuch der Guinness-Brauerei während einer Irland-Reise im März 2020.

Auch interessant