1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Kate

Herzogin Kate & Prinz William: Zehn spannende Fakten zum 10. Hochzeitstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Am 29. April 2011 haben sich Herzogin Kate und Prinz William in der Westminster Abbey in London das Jawort gegeben. An die Märchenhochzeit erinnern sich viele Royal-Fans noch gut zurück.

London – Vor zehn Jahren blickte die ganze Welt auf die Westminster Abbey: Als Kate Middleton (39) in einem atemberaubend schönen Brautkleid von Sarah Burton (47) zum Altar schritt, saßen Millionen Menschen vor den Bildschirmen und verfolgten das royale Event des Jahres voller Begeisterung. Obwohl bis ins kleinste Detail über die Hochzeit von Prinz William (38) und Kate berichtet wurde, gibt es ein paar interessante Infos, die sogar eingefleischte Royal-Fans möglicherweise noch nicht kennen. 

Herzogin Kate & Prinz William: Zehn spannende Fakten zum 10. Hochzeitstag

Kates traumhaftes Brautkleid, ihre bildhübsche Schwester Pippa Middleton (37) beim Tragen der Schleppe, die Brüder William und Harry (36) Seite an Seite in der Westminster Abbey und natürlich der sehnsüchtig erwartete Kuss des Brautpaares: All diese Bilder liegen lange zurück und doch ist den meisten die Vermählung von Prinz William und Kate Middleton noch gut im Gedächtnis. Heute feiern der Herzog und die Herzogin von Cambridge nach zehn Jahren Ehe die sogenannte Rosenhochzeit.

Herzogin Kate und Prinz William küssen sich nach ihrer Hochzeit auf dem Balkon des Buckingham-Palastes.

Ein Kuss für die Ewigkeit: Prinz William und seine Kate feiern am 29. April 2021 ihren 10. Hochzeitstag. ©  Kay Nietfeld/dpa

Wir werfen noch einmal einen Blick zurück auf den 29. April 2011 und stellen einige bisher wenig bekannte Fakten zu der royalen Heirat vor.

Auch interessant