1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

Herzogin Kate tritt in Dianas Fußstapfen – mit Prinz Williams Segen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Prinzessin Diana erfreute sich zu Lebzeiten nicht nur bei den Briten großer Beliebtheit, Jahrzehnte später füllt Herzogin Kate die Rolle der Sympathieträgerin aus.

London – Herzogin Kate (40) hat ihre Schwiegermutter Prinzessin Diana (36, † 1997) nie kennengelernt, dennoch sind ihre Leben miteinander verknüpft. Beide Frauen heirateten in das britische Königshaus ein – ein einschneidendes Ereignis, das eine neue Rolle und viele Verpflichtungen mit sich brachte.

Herzogin Kate tritt in Dianas Fußstapfen – mit Prinz Williams Segen

Als Außenseiterin, die nicht regelmäßig mit der Queen (95) zu Mittag aß oder im Dienst der Krone unterwegs war, musste Lady Di ihren Platz in der britischen Königsfamilie zu Beginn noch finden. Die Ehefrau von Prinz Charles (73) kämpfte mit dem großen Blitzlichtgewitter, das sie plötzlich umgab, über die Jahre erlernte sie jedoch das sichere Auftreten vor der Kamera. Eine solche Verwandlung hat auch Schwiegertochter Kate durchgemacht. Wenn die Herzogin von Cambridge an der Seite ihres Gatten Prinz William (39) Termine wahrnimmt, zieht sie schnell alle Blicke auf sich. Kein Wunder, schließlich ist die 40-Jährige stets perfekt gekleidet und sie trifft immer den richtigen Ton.

Herzogin Kate winkt und blickt zur Seite, ihr Mann Prinz William läuft hinter ihr (Symbolbild).
Herzogin Kate sammelt als Aushängeschild der britischen Monarchie jede Menge Sympathiepunkte (Symbolbild). © i-Images/Imago

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Dank ihres Einfühlungsvermögens und ihrer sympathischen Art hat Herzogin Kate Ehemann William in Sachen Beliebtheit mittlerweile sogar überholt, dem Palast ist das nicht verborgen geblieben. Das Königshaus soll laut dem Journalisten Dan Wootton (39) eine „neue Strategie“ verfolgen, mithilfe derer Kate noch stärker ins Rampenlicht rücken soll. Wootton berichtet in der „Daily Mail“, dass die dreifache Mutter in Zukunft mehr Solo-Termine ohne William wahrnehmen wird.  

Herzogin Kate tritt in Dianas Fußstapfen: „Ein wichtiger Moment“

Kates jüngster Solo-Trip nach Dänemark war ein voller Erfolg, an den die Königsfamilie nun offenbar anknüpfen möchte. Die Herzogin tritt damit in die Fußstapfen von Prinzessin Diana, die oftmals allein unterwegs war. „Bei Auslandsbesuchen des Paares wird es eher so sein wie bei Charles und Diana. […] Sie werden in dasselbe Land gehen, aber sie wird ihren Weg gehen und er seinen“, erklärte eine Palast-Quelle gegenüber Wootton. Prinz William soll das Vorhaben voll und ganz unterstützen, dem Insider zufolge verstehe er, dass „dies ein wichtiger Moment ist“.

Auch interessant