1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

Herzogin Kate: Vogue-Chef liebt ihren „inspirierenden Style“

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Herzogin Kates neuer Look bei der Fashion-Preisverleihung für britische Jungdesigner überzeugt auch Vogue-Chef Edward Enninful. Er zeigte sich „inspiriert“ von ihrem Stil.

London – In diesem Jahr schickte Queen Elizabeth II. (96) als ihre Vertretung Herzogin Kate (40), der damit die ehrenvolle Aufgabe zukam, den diesjährigen Fashion-Preis an einen glücklichen Nachwuchsdesigner zu überreichen. Auf Vogue-Legende Anna Wintours (72) Spuren schwärmte Vogue-Chef Edward Enninful (50) von Kates glücklichem Händchen für Mode und lobte ihren Stil als „inspirierend“.

Herzogin Kate: Vogue-Chef liebt ihren „inspirierenden Style“

Herzogin Kate als königlicher Ersatz war eine gute Wahl Queen Elizabeths II. Einmal mehr bewies die sportliche Royal auch ihre Leidenschaft für Mode in einem monochromen Outfit, das für jede Menge Furore unter Fotografen und Gästen im Londoner Design Museum sorgte. Mit der jährlichen Auszeichnung des „Queen Elizabeth II Fashion Awards“, der auf der Veranstaltung der British Fashion Council Foundation verliehen wurde, wird die Rolle der britischen Modeindustrie in der Welt gewürdigt.

Kate Middleton bekommt Lob vom Vogue-Chef für ihren „inspirierenden Stil“.
Herzogin Kates Look überzeugte beim „Queen Elizabeth II Fashion Award“ in Londons Design-Museum © Victoria Jones/dpa

Die dreifache Mutter wagte sich mit ihrem Designerkleid auf Neuland, statt ihren üblichen Marken zu vertrauen, kleidete sie sich diesmal in einem strukturierten, smaragdgrünen Midikleid der britisch-kanadischen Designerin Edeline Lee. Das schlichte Stück sah an Herzogin Kate einfach umwerfend aus. Bänder an den Ellenbogen, eine raffinierte Raffung am hohen Hals, zwei goldene Gürtelschnallen als Hingucker auf der schmalen Taille rückten die Vorzüge von Kates Silhouette ins rechte Licht. Goldene recycelte Statement-Ohrringe von Nadia Irena, passende smaragdgrüne Pumps und eine Clutch-Bag von Emmy London komplettierten den Look, der mit rund 1.600 Euro anzusetzen sein dürfte.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Herzogin Kate: Überreichte den Preis 2022 an Jungdesigner Saul Nash

Der britisch-guyanische Designer Saul Nash (29) durfte in diesem Jahr den Award aus den Händen der Ehefrau Prinz Williams (39) entgegennehmen. Die Auszeichnung wird an Designer überreicht, die sich sowohl durch Originalität als auch durch ihr Engagement für die Gemeinschaft auszeichnen. Eindrücke vom Fashion-Event teilte Kate später auch bei Instagram mit ihren Fans.

„Worte können nicht beschreiben, was das für mich bedeutet“, sagte Nash, nachdem er zum Gewinner ernannt wurde. Er verwendet spezielle Techniken, die „Bewegung, Flüssigkeit und Funktion“ in seinen Designs hervorheben. Wie das aussieht, davon konnten sich die Teilnehmer nach der Preisverleihung selbst ein Bild auf dem Runway bei Herrenausstatter Nashs Modenschau machen.

Enninful und die Herzogin von Cambridge plauderten danach angeregt über die britische Modeszene. Erstmalig zierte im April auch die Queen als royales Covergirl den Titel der Modebibel. Die Monarchin machte im 70. Jahr ihres historischen Thronjubiläums eine kleine Ausnahme.

Auch interessant