1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

Herzogin Kate verrät Prinz Louis’ erstes Wort: Private Einblicke bei den Cambridges

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Herzogin Kate geht in ihrer Mutterrolle voll und ganz auf. Immer wieder teilt sie private Erinnerungen und gibt Einblicke in ihr Familienleben mit George, Charlotte und Louis.  

London – Die ersten Worte des eigenen Kindes werden alle Eltern wohl niemals vergessen. Auch Herzogin Kate (40) weiß noch ganz genau, was ihrem jüngsten Prinz Louis (3) als einer der ersten Begriffe über die Lippen kam.  

Herzogin Kate verrät Prinz Louis’ erstes Wort: Private Einblicke bei den Cambridges

Herzogin Kate meistert ihr Leben als dreifache Mutter perfekt. Die Ehefrau von Prinz William (39) ist zwar häufig im Dienst der Krone unterwegs und spätestens seit dem Tod von Prinz Philip (99, † 2021) eine noch wichtigere Stütze für Queen Elizabeth (95) geworden, dennoch kommt ihre eigene Familie niemals zu kurz. Die Cambridges geben ihr Bestes, ihre drei Kinder George (8), Charlotte (6) und Louis (3) so bodenständig wie möglich zu erziehen. Der zukünftige Thronfolger ließ es sich unlängst sogar nicht nehmen, seinen ältesten Sohn George bei einem Fußballspiel vom Spielfeldrand aus anzufeuern – wie nicht-royale Papas es auch nur zu gerne tun.

Herzogin Kate teilt immer wieder private Anekdoten über ihre Sprösslinge und gibt Einblicke ihren turbulenten Alltag im Kensington-Palast. Dabei kommen oftmals einige Überraschungen zutage.

Herzogin Kate trägt eine weiße Bluse und lächelt mit geneigtem Kopf (Symbolbild).
Herzogin Kate teilt immer wieder private Anekdoten über ihre Kinder mit der Öffentlichkeit (Symbolbild). © i-Images/Imago

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Herzogin Kate verrät Prinz Louis’ erstes Wort: Wer hätte das gedacht?

Laut einem Bericht des „Express“ war eines der ersten Worte von Prinz Louis der Name Mary. Bei einem Auftritt in einer TV-Sendung erklärte Kate vor einiger Zeit, wie ihr Sohn ausgerechnet auf diesen Begriff gekommen ist – immerhin findet sich in der britischen Königsfamilie keine Mary, die Louis nahesteht. Der Hintergrund ist ein ganz anderer: Die Herzogin von Cambridge besitzt mehrere Kochbücher der beliebten Köchin und Autorin Mary Berry (86). Diese ist in Großbritannien bekannt wie ein bunter Hund und regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Kate machte mit Berry für ein TV-Special sogar schon gemeinsame Sache. Die 86-Jährige ist im Haushalt der Cambridges also quasi allgegenwärtig.

Prinz Louis trägt eine blaue Jacke (Symbolbild).
Mittlerweile dürfte Prinz Louis vermutlich schon mehr Namen als „Mary“ kennen (Symbolbild). © i Images/Imago

Das blieb wohl auch Prinz Louis nicht verborgen. Scheinbar fiel der Name im Kensington-Palast eine Zeit lang so oft, dass der niedliche Knirps ihn sich so gut eingeprägt hat, dass er ihm schließlich selbst über die Lippen kam. Vermutlich wird es aber nicht lange gedauert haben, bis Louis seinen Wortschatz um einige Namen aus der Royal Family erweitert hat.

Auch interessant