1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Kate

Prinz William besorgt: Er stellt sich schützend vor Herzogin Kate

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Nach dem Skandal-Interview und den Vorwürfen gegen Herzogin Kate macht sich Prinz William Sorgen um seine Ehefrau. Er will sie unbedingt vor der Presse schützen!

London – Nach dem Interview mit Oprah Winfrey (67) ist das Verhältnis zwischen Prinz Harry (36), Herzogin Meghan (39) und der Royal Family noch immer angespannt, zu schwer wiegen die Vorwürfe des Paares. Bei dem Rundumschlag im TV griff das Herzogspaar nicht nur die Krone an, Meghan und Harry brachten auch das Verhalten einzelner Mitglieder der Königsfamilie zur Sprache – sehr zum Ärger von Prinz William (38).

Prinz William besorgt: Er stellt sich schützend vor Herzogin Kate

Prinz Harry offenbarte in dem Gespräch unter anderem, dass er sich von seinem Vater Prinz Charles (72) im Stich gelassen fühle, weil dieser etwas Ähnliches durchlebt hatte. Herzogin Meghan schockierte mit Rassismus-Vorwürfen, behielt jedoch für sich, von wem die Aussagen über Söhnchen Archie (1) stammten. Auch die von den Medien als problematische verschriene Beziehung zwischen Herzogin Kate (38) und Herzogin Meghan war Thema. Meghan wurde beschuldigt, Kate kurz vor der Hochzeit zum Weinen gebracht zu haben, sie stellte dann allerdings klar, dass es genau andersrum gewesen sei. Kate sei verärgert über die Kleider der Blumenmädchen gewesen, berichtete Meghan und gestand ganz offen: „Das hat mich zum Weinen gebracht und wirklich meine Gefühle verletzt.“ Kate habe sich später aber mit Blumen und einer Nachricht entschuldigt. 

Herzogin Meghans Stellungnahme zu dem Gerücht hatte zur Folge, dass Kate unfreiwillige Aufmerksamkeit erhielt und der Vorfall erneut in den Schlagzeilen landete. Ihr Ehemann Prinz William soll darüber alles andere als erfreut gewesen sein. Im Gespräch mit People machte Royal-Expertin Penny Junor (71) deutlich, dass William „Kate gegenüber einen starken Beschützerinstinkt hat und sehr wütend werden kann. Dass Meghan Kate in ein negatives Licht gerückt hat, ist für ihn schlimmer, als selbst attackiert zu werden.“

Prinz William steht vor seiner Frau Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Kate leiden unter den Anschuldigungen. © dpa/Britta Pedersen

Prinz William besorgt: Herzogspaar tritt gemeinsam vor die Kameras

Wenige Tage nach dem TV-Auftritt der Sussexes zeigten sich Herzogin Kate und Prinz William bei dem Besuch einer Londoner Schule, William äußerte sich daraufhin als erster Royal zum Interview. Berichten zufolge soll geplant gewesen sein, dass Kate den Termin allein wahrnimmt, Prinz William wollte seiner Frau aber zur Seite stehen und ihr unangenehme Nachfragen von Journalisten ersparen.

Auch interessant