1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

„Sie war umwerfend“: Kate Middleton bucht Linienflug und poliert Negativ-Image auf

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kate Middleton reagiert auf Kritik, die an ihrer Familie geübt wurde und steigt mit Charlotte und Louis zur Freude der Fluggäste in einen Linienflug, um nach Schottland zu kommen (Fotomontage).
Kate Middleton reagiert auf Kritik, die an ihrer Familie geübt wurde und steigt mit Charlotte und Louis zur Freude der Fluggäste in einen Linienflug, um nach Schottland zu kommen (Fotomontage). © Stephen Lock/Imago & Andrew Parson/Imago

Kate Middleton sorgt für Aufregung unter den Gästen eines Economy-Fluges nach Schottland. Die Herzogin von Cambridge war mit Prinzessin Charlotte und Prinz Louis unterwegs und sorgte mit ihrer Bodenständigkeit für Sympathiepunkte. Ein TikTok-User an Bord dürfte jetzt ihr neuester Fan sein.

London – Für große Augen sorgte Kate Middleton (40) unter den Fluggästen eines Economy-Fluges von England nach Schottland. Die Ehefrau Prinz Williams (40) gesellte sich mit Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo und Sicherheitspersonal in die öffentliche Flugkabine. Ein Mitreisender erhaschte eine Aufnahme der Herzogin von Cambridge beim Verlassen des Flugzeugs und stellte den inzwischen gelöschten Clip bei TikTok zur Verfügung.

Prinz William und Prinz George reisten nicht zusammen mit Kate und den Kindern

Zu sehen ist Kate, die mit ihrer Tochter an der Hand das Flugzeug verlässt. Borrallo folgt ihr mit Louis. Der Tross wurde laut „hellomagazine“ zu einem wartenden Fahrzeug geleitet und brauste davon. „Auf einem Flug nach Schottland, Kate Middleton, beide Kinder, Kindermädchen und Sicherheitsleute zwei Reihen vor mir“, berichtet der User. Sie sei sogar nach der Hälfte des Fluges aufgestanden, um das iPad ihrer Tochter zu holen, teilt er Details. „Und ja, sie war umwerfend, schenkte mir sogar ein Lächeln, während sie die Reihe hinter sich ansah, um mit ihrem Sohn zu sprechen“.

Offensichtlich werden Prinz William, Herzogin Kate und ihre drei Kinder Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) den Rest der Sommerferien bei Queen Elizabeth II. (96) im schottischen Balmoral verbringen, wo sich die Monarchin traditionell auf dem Land erholt. Ob der Herzog von Cambridge mit Prinz George ins Auto stieg oder unerkannt ebenfalls mit einem Flugzeug reiste, ist nicht bekannt.

Kate Middleton poliert mit Economyflug angeknackstes Image der Cambridges auf

Fakt ist, die Familie atmet in den Highlands noch mal tief durch, bevor sie endgültig vom Kensington-Palast ins Adelaide Cottage nach Windsor umziehen und die Kinder im September die Lambrook School in Berkshire besuchen werden. Genau wie Prinz William als Kind, wird sein Nachwuchs wahrscheinlich im Fluss Dee planschen und auf Erkundungstour gehen. Das Anwesen ist seit über 150 Jahren der private Rückzugsort für die britische Königsfamilie.

Kate dürfte in dem TikTok-User jedenfalls einen neuen Fan haben, denn er schwärmt in „Dailymail“ von ihrem Aussehen und betonte: „Sie ist einfach eine Mama gewesen, die ihre Kinder mit in den Urlaub nimmt, um deren Urgroßmutter zu sehen“. Solche Videos polieren das angeknackste Image der fünfköpfigen Familie wieder auf, da die Entscheidung, mit dem royalen Helikopter vor dem Besuch bei der Königin in die privaten Sommerferien zu entschweben, statt auch persönlich dem Klimawandel zu begegnen, für viel Kritik gesorgt hatte. Verwendete Quellen: scottishdailyexpress.co.uk, dailymail.co.uk, hellomagazin.com

Auch interessant