1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

William und Kate: Nanny berühmtestes Kindermädchen der Welt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Maria Teresa Turrion Borrallo ist das wahrscheinlich berühmteste Kindermädchen der Welt – denn ihre Arbeitgeber sind Prinz William und Herzogin Kate.

London – Wenn Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) in offizieller Funktion unterwegs sind und die britische Krone vertreten, bleibt der königliche Nachwuchs fast immer zu Hause. Das Wohl seiner drei Kinder gibt das Herzogspaar aber nicht in irgendwelche Hände, Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo ist die „Geheimwaffe“ der fünfköpfigen Familie.

William und Kate: Nanny berühmtestes Kindermädchen der Welt

Als engagierte Senior Royals mit einem vollgepackten Terminkalender fällt es William und Kate nicht immer leicht, Job und Familie unter einen Hut zu bringen, ein Kindermädchen mit reichlich Erfahrung ist deshalb Gold wert. Seit 2014 ist Maria Teresa Turrion Borrallo nun schon fester Bestandteil des Cambridge-Haushalts. Über die Spanierin, die sich um Prinz George (8) und seine Geschwister kümmert, ist nicht viel bekannt, einige interessante Fakten gibt es aber trotzdem. 

Herzogin Kate und Prinz William laufen mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis über den roten Teppich. (Symbolbild).
Trotz royalem Status wollen William und Kate ihrem Nachwuchs eine normale Kindheit ermöglichen. (Symbolbild) © Aaron Chown/dpa

Maria Teresa Turrion Borrallo lebt im Kensington-Palast

Maria Teresa Turrion Borrallo kann sich über einen besonderen Arbeitgeber und einen einzigartigen Arbeitsort freuen. Wenn sie nicht gerade mit der Familie im Rahmen von Staatsbesuchen um die Welt reist, kann sie den prunkvollen Kensington-Palast, in dem früher bereits Prinzessin Diana (36, † 1997) lebte, ihr Zuhause nennen. So kann sie immer schnell zur Stelle sein und Herzogin Kate und ihrem Gatten unter die Arme greifen.

William und Kate: Ausbildung der royalen Nanny hat es in sich

Das Kindermädchen der Cambridges hat das bekannte Norland College in Bath besucht, das zu den renommiertesten Nanny-Ausbildungsstätten der Welt zählt. Die Absolventen und Absolventinnen arbeiten im Anschluss oftmals für prominente Familien und sind auf nahezu alles vorbereitet. Wie „Us Weekly“ berichtet, hat Borrallo ein Anti-Terrorismus-Training sowie Kurse in der Kampfkunst Taekwondo absolviert.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Ein Machtwort an Prinz George & Co.

Unter den Augen ihrer Nanny müssen sich George, Charlotte (6) und Nesthäkchen Louis (3) an strenge Regeln halten. Maria Teresa Turrion Borrallo legt Wert auf eine gute Erziehung und verhindert beispielsweise, dass das Trio laut wird oder herumschreit. Trotz ihrer Härte hat sie ihre königlichen Schützlinge natürlich in ihr Herz geschlossen. „Maria liebt die Kinder sehr. Sie kann standhaft und streng sein, aber sie ist auch sehr liebevoll und sanft zu ihnen“, verriet eine Palast-Quelle gegenüber „People“.

Maria Teresa Turrion Borrallo, die Nanny von William und Kate, trägt ihre Norland College Uniform.
Ihre Uniform vom Norland College trägt Maria Teresa Turrion Borrallo nur zu besonderen Anlässen, wie hier bei der Hochzeit von Pippa Middleton. © Justin Tallis/Imago

Royales Kindermädchen muss sich an strengen Dresscode halten

Für offizielle und wichtige Anlässe wie beispielsweise die Taufe von Prinzessin Charlotte wirft sich auch Maria Teresa in Schale. Die tatkräftige Nanny greift dann zur offiziellen Uniform des Norland Colleges, ein beigefarbenes Kleid mit Gürtel-Detail, weißen Handschuhen und einer dunkelbraunen Melone. Die Uniform wird auch schon während der Ausbildung getragen, vorgeschrieben ist unter anderem die Schuhfarbe (Braun oder Dunkelbraun) sowie die Absatzhöhe.

Ihre Vorgängerin kommt Fans bekannt vor

Nach der Geburt ihres ersten Kindes im Juli 2013 verzichteten Prinz William und Herzogin Kate zunächst auf eine Vollzeit-Nanny, Hilfe holten sie sich aber trotzdem. Bevor Maria Teresa in den Kensington-Palast zog, half Jessie Webb (79) den frischgebackenen Eltern. Für Baby George kehrte Webb, die früher als Kindermädchen von William und seinem Bruder Harry (37) tätig war, mit 71 Jahren kurzzeitig aus dem Ruhestand zurück.

Auch interessant