1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. William und Kate

William und Kate reisen in die USA: Planen sie ein Treffen mit Prinz Harry?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Prinz William und Kate Middleton werden in den USA sicherlich einen vollen Terminkalender haben, womöglich lässt sich aber dennoch ein Treffen mit Prinz Harry einrichten. (Fotomontage)
Prinz William und Kate Middleton werden in den USA sicherlich einen vollen Terminkalender haben, womöglich lässt sich aber dennoch ein Treffen mit Prinz Harry einrichten. (Fotomontage) © Daniel Leal-Olivas/dpa & i Images/Imago

William und Kate lassen sich acht Jahre nach ihrem letzten Besuch wieder in den USA blicken. Inzwischen lebt dort auch ein Teil ihrer royalen Verwandtschaft. Fans hoffen auf ein Wiedersehen zwischen den Cambridges und Prinz Harrys Familie.  

London – Weil sich Prinz William (40) nur sehr selten auf den Weg in die Vereinigten Staaten macht, ist die Vorfreude bei den Royal-Fans besonders groß. Noch in diesem Jahr wird der Herzog von Cambridge in die USA reisen, wo sein Bruder Harry (37) bereits seit rund zwei Jahren lebt. Ein Treffen auf amerikanischem Boden hat es bisher noch nicht gegeben.

Die Cambridges in Boston: William und Kate steigen für Earthshot-Preisverleihung in den Flieger

Hinter dem Trip, den Prinz William höchstwahrscheinlich in Begleitung seiner Ehefrau Kate Middleton (40) antreten wird, steckt ein besonderer Grund. Der von William ins Leben gerufene Earthshot-Preis, der globale Umweltprojekte fördern möchte, wird in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. 2021 fand die feierliche Earthshot-Preisverleihung in William und Kates Anwesenheit in London statt, wohin es dieses Mal geht, verriet der zukünftige Thronfolger nun in einem kurzen Clip.

Unterstützung bekam der 40-Jährige dabei von Red Sox Baseballspieler Xander Bogaerts (29), der passenderweise im Fenway Park, der Heimspielstätte seiner Mannschaft, Boston als Austragungsort der Verleihung im Dezember verkünden durfte. Ihre Reise in die USA könnten William und Kate mit einem Abstecher zur Familie von Prinz Harry verbinden, hierfür müssten sie sich jedoch nicht nur einen Nachmittag freihalten.

Keine kurze Stippvisite: Nehmen sich William und Kate Zeit für ein Treffen mit Harry und Meghan?

Prinz Harry und Meghan Markle (40) haben sich mit ihren zwei Kindern Archie (3) und Lilibet (1) im kalifornischen Montecito niedergelassen, das mehr als nur einen Steinwurf von Boston entfernt liegt. Die Cambridges oder die Sussexes müssten einen mehrstündigen Flug auf sich nehmen, um den jeweils anderen zu besuchen.

Nicht nur die große Distanz zwischen den beiden Orten erschwert ein mögliches Wiedersehen. Die Beziehung zwischen William und Harry soll vor dem Aus stehen. Ob eine Aussprache in der Wahlheimat der royalen Aussteiger die Wogen glätten kann, bleibt abzuwarten. Verwendete Quellen: Instagram.com/dukeandduchessofcambridge

Auch interessant