1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Harry und Meghan

Harry und Meghan: Trotz Balkon-Verbot reisen sie zum Thronjubiläum der Queen

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Auf Anordnung von Queen Elizabeth bleibt Harry und Meghan der Zutritt zum Palast-Balkon verwehrt, für das Thronjubiläum reisen sie aber dennoch nach England.

London – Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) werden für die Feier zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) nach London kommen, ihre Teilnahme hat allerdings einen Haken. Die Monarchin hat mehrere Familienmitglieder vom Balkon des Buckingham-Palastes verbannt, darunter auch das Herzogspaar Sussex.

Harry und Meghan: Trotz Balkon-Verbot kommen sie zum Thronjubiläum der Queen

Seit Monaten wurde hitzig darüber diskutiert, ob sich die beiden ehemaligen Senior Royals, die im Januar 2020 ihren Rücktritt publik machten, bei den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum 2022 von Queen Elizabeth blicken lassen. Dass Harry und Meghan eine Einladung nach London erhalten haben, war schon länger bekannt, ihre konkrete Zusage ließ aber auf sich warten. Gemeinsam mit ihren Kindern Archie (3) und Lilibet Diana (11 Monate) werden sich die beiden ihrem Sprecher zufolge auf den Weg nach England machen, eine Familienreise mit besonderer Bedeutung.

Prinz Harry und Herzogin Meghan reisen für das Thronjubiläum der Queen mit ihren beiden Kindern nach England.
Die wartenden Fans vor dem Buckingham-Palast werden Harry und Meghan beim Thronjubiläum nicht auf dem Balkon sehen (Symbolbild). © Doug Peters/Imago

Das Kennenlernen von Tochter Lili und ihrer britischen Verwandtschaft wird ganz oben auf der Reiseagenda der zweifachen Eltern stehen, schließlich hat bislang nur Harrys Cousine Prinzessin Eugenie (32) die vierköpfige Familie in Kalifornien besucht. Während ihres Heimatbesuchs wird natürlich das Zelebrieren von Queen Elizabeths Thronjubiläum im Vordergrund stehen, Zeit für das ein oder andere private Treffen sollten Prinz Harry und Gattin Meghan aber dennoch haben.

Vom 2. bis 5. Juni ist ein einzigartiges Spektakel in London geplant, das mit der traditionellen Trooping the Colour Parade eingeläutet wird. Zum Finale der Geburtstagsparade zeigt sich die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham-Palastes, nicht jedes Familienmitglied ist allerdings erwünscht.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Harry und Meghan: Machtwort der Queen überschattet England-Besuch

Noch bevor Harry und Meghan ihre Rückkehr nach Großbritannien verkündeten, gab das Königshaus bekannt, wer Queen Elizabeth auf dem Palast-Balkon Gesellschaft leisten wird. 18 Royals, darunter Prinz Charles (73), Herzogin Camilla (74) und die Familie Cambridge, wird diese Ehre zuteil, davon ausgeschlossen sind hingegen Familienmitglieder, die zurzeit keinen repräsentativen Pflichten nachkommen. Neben den Sussexes wird somit auch Prinz Andrew (62) nicht den Balkon betreten.

Auch interessant