1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Harry und Meghan

Harry und Meghan treffen Charles und Camilla – langersehnte Aussprache?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Harry und Meghan wollen ihre Versöhnung mit Prinz Charles offenbar weiter vorantreiben. Mit einem Treffen in London machen sie einen Schritt in die richtige Richtung.

London – Während ihres mehrtägigen England-Besuchs zum Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) üben sich Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) in royaler Zurückhaltung. Auf eine große „Sussex-Show“ verzichten die beiden bislang. Auch ihre Bemühungen um eine Versöhnung mit der Königsfamilie halten sie scheinbar aus dem Rampenlicht heraus.  

Harry und Meghan treffen Prinz Charles – langersehnte Aussprache?

Als Prinz Harry im April Queen Elizabeth und Prinz Charles (73) einen kurzen Besuch abstatteten, gab der Herzog von Sussex kurz darauf in einem Interview nähere Details über das Treffen preis. Dieses Mal wird der 37-Jährige wohl Stillschweigen bewahren und die Gesprächsthemen für sich behalten. Wie „Vanity Fair“ berichtet, sollen Harry und Meghan Charles und Camilla (74) in ihrem Londoner Wohnsitz Clarence House ihre Aufwartung gemacht haben. Die beiden wurden offenbar vor dem Gottesdienst an Tag zwei der Feierlichkeiten zum Thronjubiläum 2022 der Queen beim Verlassen der Residenz gesichtet.  

Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen während Thronjubiläums ein privates Treffen mit Charles und Camilla abgehalten haben.
Während der Feierlichkeiten zum Thronjubiläum soll es zu einem privaten Treffen zwischen Harry und Meghan und Charles und Camilla gekommen sein (Symbolbild). © Dominic Lipinski/dpa

Zu der Messe in der St. Paul’s Cathedral erschienen Harry und Meghan und das Thronfolgerpaar getrennt, in der Kirche nahmen sie in gegenüberliegenden Sitzblöcken Platz. Weil die früheren Senior Royals nach dem Gottesdienst direkt wieder nach Windsor fuhren und den anschließenden Empfang sausen ließen, nutzten sie allem Anschein nach den Vormittag für eine Aussprache mit dem Prince of Wales. Charles „möchte unbedingt den Heilungsprozess in Gang bringen“, erklärte Royal-Kommentatorin Kinsey Schofield (37) gegenüber dem „Express“.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Harry und Meghan mussten sich beim Dankgottesdienst für Queen Elizabeth II. mit einem Platz in der zweiten Reihe begnügen.
Harry und Meghan mussten sich beim Dankgottesdienst für Queen Elizabeth II. mit einem Platz in der zweiten Reihe begnügen. © Aaron Chown/dpa

Harry und Meghan treffen Prinz Charles: Sehnsucht nach den Enkeln

Ein Wiedersehen mit Harrys Familie soll sich Prinz Charles schon länger gewünscht haben, im Rahmen des Thronjubiläums konnte es nun endlich stattfinden. Queen Elizabeth hat ihre Urenkelin Lilibet (1) bereits kennengelernt, bei dem privaten Treffen war vermutlich auch ihr ältester Sohn anwesend. Am 4. Juni feiert die Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren ersten Geburtstag, geplant ist wohl eine intime Feier.

Auch interessant