1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Harry und Meghan

Harry und Meghan: Rückkehr zu ihren royalen Pflichten beim Thronjubiläum

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Vor mehr als zwei Jahren haben Harry und Meghan ihre royalen Pflichten niedergelegt. Beim Thronjubiläum von Queen Elizabeth kehren sie kurzzeitig in den Dienst der Krone zurück.

London – Die Feierlichkeiten zum Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth II. (96) wollen sich Harry (37) und Meghan (40) trotz ihres royalen Ausstiegs nicht entgehen lassen. Im Frühjahr 2020 war das Herzogspaar zum letzten Mal gemeinsam in der Heimat des Prinzen, ihre Rückkehr können viele Fans kaum abwarten.

Harry und Meghan: Rückkehr zu ihren royalen Pflichten beim Thronjubiläum

Wochenlang zögerten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Zusage zum Thronjubiläum 2022 von Queen Elizabeth hinaus, erst Anfang Mai gaben die beiden bekannt, dass sie nach London kommen werden. Auf dem Balkon des Buckingham-Palastes sind Harry und Meghan zwar unerwünscht, in repräsentativer Funktion lassen sie sich aber trotzdem blicken. Nur einen Tag nach der großen Trooping the Colour Parade und dem anschließenden Balkon-Auftritt der britischen Königsfamilie wird in der St. Paul‘s Kathedrale bei einem Dankgottesdienst die 70-jährige Regentschaft der Queen zelebriert. Wie „The Telegraph“ berichtet, soll die Gästeliste der Zeremonie die ein oder andere Überraschung bereithalten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden im Rahmen des Thronjubiläums an einem Dankgottesdienst für Queen Elizabeth teilnehmen.
Beim Dankgottesdienst für Queen Elizabeth werden Harry und Meghan die britische Königsfamilie wiedersehen (Symbolbild). © Paul Marriott/Imago

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Dass Queen Elizabeths Kinder und Enkelkinder rund um Prinz Charles (73) und Prinz William (39) sowie deren Partner am Gottesdienst teilnehmen werden, kommt nicht unerwartet, neben ihnen Platz nehmen werden wohl auch Prinz Andrew (62) und die Sussexes. So vielen Mitgliedern der Königsfamilie auf einem Fleck zu begegnen, das ist eine echte Seltenheit für die zweifachen Eltern. Im April legten Harry und Meghan eine kurze Stippvisite in Windsor ein, wo sie neben der 96-jährigen Monarchin auch Thronfolger Charles und Herzogin Camilla (74) trafen. Der dreijährige Archie und seine kleine Schwester Lilibet (11 Monate) werden der Messe am 3. Juni vermutlich fernbleiben.  

Harry und Meghan: Queen Elizabeth will Gottesdienst nicht verpassen

Als Ehrengast soll sich die Queen den Gottesdienst rot im Kalender markiert haben, ihre Teilnahme wird der Palast aber vermutlich erst kurz vorher bestätigen oder dementieren. Die 96-Jährige kämpft aktuell mit „Mobilitätsproblemen“ und kann nicht alle geplanten Termine wahrnehmen. Zur Chelsea Flower Show erschien Queen Elizabeth zuletzt in einem schicken Golfmobil, in der St. Paul‘s Cathedral wird dieses höchstwahrscheinlich nicht zum Einsatz kommen. Die Kirche wird sie offenbar durch einen Seiteneingang ohne langen Treppenaufgang betreten.  

Auch interessant