1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Meghan

Meghan & Harry: Skandal-Rapper lädt sie zu Thanksgiving ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich in den USA inzwischen einen Namen gemacht. Sogar in der Rap-Szene finden sich offenbar Fans der Sussexes.

Montecito – In wenigen Wochen wird in den USA Thanksgiving gefeiert. Falls Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) diesen Tag nicht alleine mit ihren Kindern verbringen wollen, steht ihnen schon jetzt eine interessante Einladung offen. Ausgerechnet ein echter Rap-Superstar, der nicht zuletzt für so manchen Skandal bekannt ist, will die Familie bei sich daheim aufnehmen.  

Meghan & Harry: Skandal-Rapper lädt sie zu Thanksgiving ein

In ihrer Wahlheimat Kalifornien haben der Herzog und die Herzogin von Sussex mittlerweile einige wichtige Kontakte knüpfen können. Neben Oprah Winfrey (67), die bereits auf der Hochzeit von Harry und Meghan zu Gast war und vor einigen Monaten das umstrittene Enthüllungsinterview mit ihnen führte, gehören weitere Superstars aus der Showbranche zum Bekanntenkreis des Paares. Der Enkelsohn von Queen Elizabeth II. (95) versteht sich zum Beispiel sehr gut mit dem Schauspieler Orlando Bloom (44), der mit seiner Partnerin Katy Perry (36) in der Nachbarschaft der Sussexes lebt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry scheinen aber auch bei einer Ikone der Rap-Szene mit ihren Aktionen der vergangenen Monate Eindruck hinterlassen zu haben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sitzen nebeneinander und stecken die Köpfe zusammen.
Meghan und Harry haben eine besondere Thanksgiving-Einladung erhalten. © Phil Noble/dpa

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Meghan & Harry – „Sie können einfach in Snoops Hütte vorbeischauen“

Kein Geringerer als Rapper Snoop Dogg (49) möchte sich offenbar besser mit Meghan und Harry anfreunden. Der Musiker, der offen zu seiner Vorliebe für Marihuana steht und schon mal mit der Polizei Bekanntschaft gemacht hat, kennt Harry und auch Prinz William (39) wohl schon länger. Medienberichten zufolge habe Harry vorgehabt, Snoop Dogg als Überraschung für seinen Bruder bei dessen Junggesellenabschied auf die Bühne zu holen. Aufgrund von Terminüberschneidungen habe dies allerdings nicht geklappt.

Mit dem Megxit und ihrer Abkehr vom britischen Königshaus haben die Sussexes nun scheinbar bleibenden Eindruck bei dem Künstler hinterlassen. In einem Interview zeigte er sich begeistert von Prinz Harry und seiner Ehefrau. „Er und Meghan leben ihr Leben so wie sie es wollen und das kann nicht einfach sein, wenn die ganze Welt über sie urteilt. […] Wenn sie an Thanksgiving zum Abendessen vorbeikommen wollen, dann erwartet sie etwas Besonderes. Sie können einfach in Snoops Hütte vorbeischauen“, zitiert der Mirror den Rapper.

Prinz Harry und Herzogin Meghan gehen Hand in Hand nebeneinander her.
Ob Harry und Meghan Thanksgiving wirklich bei Snoop Dogg verbringen werden? © Imago

Ob die Sussexes mit ihren Kindern Archie (2) und Lilibet (vier Monate) tatsächlich in „Snoops Hütte“ vorbeischauen werden, bleibt abzuwarten. Vielleicht wäre das aber der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Auch interessant