1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Harry und Meghan

Neuer Nachbar für Harry und Meghan: Ellen DeGeneres verkauft ihr Haus

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Prinz Harry und Meghan Markle bekommen neue Nachbarn, denn Ellen DeGeneres und Ehefrau Portia de Rossi verkaufen ihr Haus in Montecito mit Gewinn.

Montecito – Die Sussexes müssen sich auf neue Nachbarn einstellen, denn Ellen DeGeneres (64) und Ehefrau Portia de Rossi (49) ziehen weiter. Berichten zufolge hat die beliebte Fernsehmoderatorin in den letzten 20 Jahren mehr als 20 Immobilien in der beliebten Küstenstadt gekauft und wieder verkauft. Eigentlich könnte sie die ehemaligen Royals mit ihrer Erfahrung bestens beraten.

Neuer Nachbar für Harry und Meghan: Ellen DeGeneres verkauft ihr Haus

Ellen und Portia verkauften das Anwesen, das nur zehn Autominuten von Herzogin Meghans (40) und Prinz Harrys (37) Wohnsitz entfernt ist, an Soren Urry einen geschäftsführenden Gesellschafter einer Immobilienentwicklungsfirma und strichen durch den Verkauf einen Gewinn von 1,5 Millionen Dollar (1,4 Millionen Euro) ein.

Von so einem glücklichen Händchen können die Sussexes nur träumen. Sie sind angeblich schon auf der Suche nach einer neuen Bleibe, weil sich ihr Anwesen zum Teil als Mogelpackung präsentiert hat. Angeblich lastet ein Fluch auf der Villa, die zudem eine schauriger Vergangenheit haben soll. Auch hat die Familie mit ihren Kindern Archie (2) und Lilibet (10 Monate) angeblich unter massiven Geruchsbelästigungen zu leiden. Vom nahe liegenden Naturschutzgebiet verströmt eine Salzwiese angeblich einen grässlichen Gestank.

Prinz Harry und Herzogin Meghan stehen unter einem Torbogen und sehen sich an (Symbolbild).
Herzogin Meghan und Prinz Harry bekommen einen neuen Nachbarn (Symbolbild). © Toby Melville/Imago

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Harry und Meghan: Wohnen in prominenter Nachbarschaft

Ein zweites Standbein hätten die vier in Großbritannien. Sollte Harry den zum 31. März ausgelaufenen Pachtvertrag von Frogmore Cottage verlängert haben, müsste er nur noch seine Cousine Prinzessin Eugenie (32) zum Umzug bewegen. Natürlich müssten sie luxuriöse Abstriche machen. Swimmingpool und Spa, ein Spielraum mit Bar, ein Weinkeller, ein eigener Spielplatz für die Kinder und ein Gästehaus sind womöglich Annehmlichkeiten, auf die die Familie nicht so schnell verzichten will.

Das alles hat natürlich seinen Preis. 15 Millionen Dollar (umgerechnet rund 13.5 Millionen Euro) sollen Meghan und Harry dafür hingeblättert haben. Laut „Mirror“ sind zudem jährlich rund 130.000 Dollar (umgerechnet ca. 117.000 Euro) an Gemeindesteuern fällig.

Doch das sind Summen, die in der exklusiven Nachbarschaft von Katy Perry (37) und ihr Ehemann Orlando Bloom (45), die 14,2 Millionen Dollar (knapp 13 Millionen Euro) für ein episches Anwesen in Santa Barbara ausgegeben haben, oder Ariana Grande (28)und ihr Ehemann Dalton Gomez (26), die eine imposante Villa im Wert von 6,75 Millionen Dollar (gute 6 Millionen Euro) bewohnen, im Schnitt liegen.

Auch interessant