1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Harry und Meghan

Herzogin Meghan: Ihre Halbschwester hat Klage gegen sie eingereicht

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Neue Familienprobleme im Hause Sussex: Herzogin Meghan wird von ihrer Halbschwester Samantha Markle verklagt. Lügen und Täuschung stehen im Raum.

Montecito – Eitel Sonnenschein herrscht in der Familie von Herzogin Meghan (40) offenbar nicht. Nicht nur die britische Verwandtschaft von Ehemann Harry (37) soll nicht gut auf die ehemalige Schauspielerin zu sprechen sein, schon vor Jahren hat Meghan den Kontakt zu ihrem Vater abgebrochen. Auch das Verhältnis zu ihrer Halbschwester Samantha Markle (57) gilt als zerrüttet, eine Versöhnung rückt angesichts der neuesten Vorwürfe in weite Ferne.

Herzogin Meghan: Ihre Halbschwester hat Klage gegen sie eingereicht

Herzogin Meghans Vater Thomas Markle (77) hatte ihr in der Vergangenheit schon mit einer Klage gedroht, seine älteste Tochter macht nun Ernst. Wie das US-Portal „Page Six“ unter Berufung auf Gerichtsdokumente berichtet, hat Samantha Markle eine Klage gegen ihre berühmte Schwester eingereicht. Die 57-Jährige wirft der Herzogin von Sussex Verleumdung vor und bezieht sich dabei auf Harrys und Meghans Interview mit Oprah Winfrey (68), das vor rund einem Jahr erstmals ausgestrahlt wurde.

Herzogin Meghan sitzt auf einem roten Stuhl und blickt angespannt (Symbolbild).
Samantha Markle erhebt schwere Vorwürfe gegen ihre Halbschwester, Herzogin Meghan (Symbolbild). © i-Images/Imago

In dem explosiven Gespräch habe Herzogin Meghan, so Markle, „falsche und böswillige Aussagen“ getätigt. Der Klageschrift zufolge soll die 40-Jährige unter anderem fälschlicherweise behauptet haben, dass sie als Kind unter Armut litt und als Teenager mit 13 Jahren arbeiten musste. Meghan soll zudem den wahren Grund für die Abwesenheit ihres Vaters bei ihrer Hochzeit im Mai 2018 verschweigen haben. Thomas Markle habe vor der Hochzeit zwei Herzinfarkte erlitten, woraufhin seine Ärzte ihm geraten hätten, nicht an der Hochzeit teilzunehmen.

Noch mehr spannende Royal News finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Herzogin Meghan: Vorwürfe von Samantha Markle sind „haltlos und absurd“

Seit Meghans Einzug in die britische Königsfamilie hat ihre Halbschwester Samantha Markle immer wieder von sich reden gemacht. Die US-Amerikanerin hat bereits ein Enthüllungsbuch über die zweifache Mutter veröffentlicht und schon öffentlich die Scheidung von Harry und Meghan prophezeit.

Vor Gericht fordert sie nun eine Entschädigung in Höhe von 75.000 Dollar, rund 68.000 Euro. Herzogin Meghans Anwalt bezeichnete die Klage auf Nachfrage von „TMZ“ als „haltlos und absurd“.

Auch interessant