1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Meghan

Meghan und Harry erwarten ein Mädchen: Nennen sie ihre Tochter Diana?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Meghan und Harry werden zum zweiten Mal Eltern, ein Mädchen krönt ihr privates Glück. Im Sommer könnte eine kleine Diana auf die Welt kommen!

Montecito – Am Valentinstag gaben Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) die freudigen Baby-News bekannt: Sie bekommen Familienzuwachs! Die dreiköpfige Familie wird bald zu viert sein und Söhnchen Archie (1) bekommt ein Geschwisterchen. Das Baby-Geschlecht hat das Paar auch schon verraten, der Name ihrer Tochter bleibt aber geheim.

Meghan und Harry erwarten ein Mädchen: Nennen sie ihre Tochter Diana?

Im Interview mit Oprah Winfrey (67) teilten Meghan und Harry frohe Neuigkeiten und verrieten, dass sie ein Mädchen erwarten. Bereits im Vorfeld gab es Vermutungen über das Geschlecht des Babys. Nach einem Auftritt von Meghan vor wenigen Wochen waren sich viele Fans sicher, dass ein Mädchen unterwegs ist und sie sollten Recht behalten. Im Sommer letzten Jahres hatte die Herzogin eine Fehlgeburt erlitten*, umso schöner ist die Nachricht vom erneuten Familienglück.

Schon vor dem TV-Auftritt von Meghan und Harry machten erste Spekulationen über den Namen von Baby Sussex die Runde. Seit bekannt ist, dass es ein Mädchen wird, hört man vor allem einen Favoriten: Diana. Prinz Harry hatte ein enges Verhältnis zu seiner Mutter Prinzessin Diana (36, † 1997), wird das Paar aus diesem Grund seine Tochter nach ihrer verstorbenen Großmutter benennen? Es wäre definitiv eine besondere Geste, mit der sie der Königin der Herzen gedenken würden. Bereits bei der Verkündung der Schwangerschaft hatte das Paar Prinzessin Diana Tribut gezollt. Am 14. Februar 1984 berichtete die englische Presse über die zweite Schwangerschaft von Lady Di, 37 Jahre später folgten die Baby-News von Meghan und Harry. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry halten ihren Sohn Archie im Arm

Meghan und Harry stellten ihren Sohn Archie bei einem Termin auf Schloss Windsor vor, ihre Tochter wird vermutlich in den USA auf die Welt kommen. © dpa/Dominic Lipinski

Meghan und Harry erwarten ein Mädchen: Sie möchten ihre Tochter schützen

Ein Insider, der mit dem amerikanischen Portal „Page Six“ sprach, hält es jedoch für „sehr unwahrscheinlich“, dass Harry und Meghan den Namen Diana wählen werden: „Ihre größte Sorge ist es, dass es sie [ihre Tochter] zu einer größeren Zielscheibe für die Medien machen würde und dadurch das öffentliche Interesse an dem Leben des Kindes weiter wachsen würde.“ Das Herzogspaar lege Wert auf seine Privatsphäre und möchte seine Kinder vor dem Druck der Medien schützen. Welchen Namen und welchen royalen Titel ihr zweites Kind tragen wird, werden die werdenden Eltern wohl bis zur Geburt für sich behalten. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant