1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Herzogin Meghan

Meghan und Harry: Für ihre neuen Fotos ernten sie vernichtende Kritik

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Meghan und Harry haben es auf den Titel des Time-Magazins geschafft. Im Netz löst diese Ehrung eindeutige Reaktionen aus – und die sind alles andere als positiv. 

Montecito – Eine Premiere im Hause Sussex: Zum ersten Mal haben Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) ganz offiziell für das Cover einer Zeitschrift posiert. Das Paar zählt zu den glücklichen Prominenten, die eines der aktuellen Titelblätter der amerikanischen Time zieren dürfen.

Meghan und Harry: Für ihre neuen Fotos ernten sie Spott und Häme

Das Cover der Time haben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihrem Platz auf der diesjährigen Liste der einflussreichsten Menschen der Welt zu verdanken. Jedes Jahr kürzt das amerikanische Magazin 100 Persönlichkeiten, die einen wichtigen Beitrag in verschiedenen Bereichen leisten. Mit ihrer Stiftung „Archewell“ engagieren sich die zweifachen Eltern schon lange für wohltätige Zwecke, die Time würdigt ihre Arbeit und ihren Einsatz nun mit einer eigenen Titelseite.

Die Aufnahmen sind Medienberichten zufolge auf dem Anwesen von Prinz Harry und Herzogin Meghan im kalifornischen Montecito entstanden. Für das Cover lichtete Fotograf Pari Dukovic die beiden in kontrastierenden Schwarz/Weiß Outfits ab, die anderen Bilder zeigen das Herzogspaar in eleganten Business-Looks in dunklen Grüntönen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry schauen angespannt (Symbolbild).
Bei den Fans fällt das Time-Cover der Sussexes komplett durch (Symbolbild). © Stephen Lock/Imago

Die Ergebnisse seines Shootings teilte Dukovic stolz auf seinem Instagram-Profil, die vernichtenden Kommentare der Netzgemeinde ließen jedoch nicht lange auf sich warten. Die Fans lassen vor allem am Titelbild der Sussexes kein gutes Haar, die eindeutige Bearbeitung des Fotos wird scharf kritisiert. Viele User beschreiben die Aufnahme als „unnatürlich“ und „Photoshop-Fail“, auf Twitter merkte ein Nutzer an: „Es ist so ein unheimliches Foto. Ich dachte, es wäre eine Fälschung, weil es so schlimm aussieht.“

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Prinz Harry und Herzogin Meghan von Sussex im Gespräch
Das Covershooting für das Time-Magazin beschert dem Herzogspaar Sussex Negativschlagzeilen (Symbolbild). © dpa/Victoria Jones

Meghan und Harry: Immer wieder stehen sie in der Kritik

Was die britische Königsfamilie von den umstrittenen Fotos hält, ist nicht bekannt. Mit ihrem Auftritt auf dem Cover haben sich die royalen Auswanderer offensichtlich keinen Gefallen getan, die Aktion dürfte sie wieder einige Sympathiepunkte kosten. Ihre Popularität befindet sich bereits seit mehreren Monaten im Sinkflug. In einem aktuellen Beliebtheitsranking landeten Harry und Meghan sogar abgeschlagen auf den hinteren Plätzen.

Auch interessant