1. 24royal
  2. Großbritannien

Lady Amelia Windsor: So will sie eine neue Liebe finden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Lady Amelia Windsor ist laut Tatler das „schönste Mitglied der königlichen Familie“ und auf der Suche nach der Liebe. Ob ihr vielleicht eine Dating-App tatsächlich helfen kann?

Lady Amelia Windsor (25) wurde von dem britischen Magazin Tatler als „das schönste Mitglied der königlichen Familie“ bezeichnet – trotzdem scheint die entfernte Verwandte von Queen Elizabeth II. (95) bisher kein glückliches Händchen bei Männern zu haben. Angeblich soll sie eine Dating-App das jetzt ändern.

Lady Amelia Windsor: So will sie die große Liebe finden

Vielleicht möchte Lady Amelia, die eine Cousine dritten Grades von Prinz William (39) und Prinz Harry (36) ist, mit der App auch nur ihr Suchgebiet oder ihr Netzwerk erweitern. So oder so, die Anmeldung bei der Single-Plattform Raya sorgt für Gesprächsstoff.

Lady Amelia Windsor Woolmark Prize in der erste Reihe der London Fashion Week 2020.
Lady Amelia Windsor macht sich auf die Suche nach ihrem Traumprinzen (Symbolbild). © Matt Crossick/Imago

Für umgerechnet etwa neun Euro pro Monat soll sich Amelia laut „Mail Online“ nun virtuell auf die Suche nach einem Partner begeben haben. Die Anwendung war 2015 als iOS-Dating-App gestartet, fügte jedoch Funktionen hinzu, um das professionelle Networking für Mitglieder im Entertainment zu fördern. Angeblich sind auch Stars wie der britische Ex-One-Direction-Sänger Harry Styles (27), angemeldet und befeuert dort sein Netzwerk.

Da Raya-Nutzer ihr Profil mit ihrem Instagram-Account verknüpfen, dürfte Lady Amelia, die 42. in der Erbfolge auf den britischen Thron, bald jede Menge Auswahl haben. Bei Instagram hat das blonde Model schon fast 90.000 Fans erfolgreich gesammelt.

Lady Amelia Windsor: Erfolgreich als Model und Royal

Ihre Dates können sich bei Amelia jedenfalls auf eine Person gefasst machen, die sich nicht in eine Schublade stecken lässt, denn sie ist jung, schön intelligent und erfolgreich. Ihre Modelagentur Storm hat auch Kate Moss (47) und Cara Delevingne (28) entdeckt. Amelia studiert außerdem Französisch und Italienisch in Edinburgh und ist mit ihren 25 Jahren, trotz einiger pubertärer Mini-Skandälchen, ziemlich gefragt.

Abgesehen von diversen Covern und prestigeträchtigen Model-Jobs, hat Windsor schon für Chanel und Azzedine Alaia gearbeitet und ein Praktikum bei BVLGARI absolviert. Sie schreibt als Moderedakteurin für Tatler.com und war im Oktober 2018 Markenbotschafterin für die britische Make-up-Marke Illamasqua.

Vermutlich hatte Lady Amelia Windsor bisher einfach keine Zeit für den Traumprinzen, die App kann sie zumindest an diesen Aspekt ihres Lebens erinnern.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant