1. 24royal
  2. Großbritannien

Pippa Matthews: Kates Schwester gibt seltenen Einblick in ihr Privatleben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Herzogin Kates kleine Schwester ist seit 2017 verheiratet und mittlerweile stolze Mama von zwei Kindern. In einem Interview hat Pippa kürzlich offen über ihr Familienleben gesprochen.

London – Vielen Royal-Fans ist Pippa Matthews (37) noch sehr gut als Brautjungfer ihrer großen Schwester Kate (39) im Gedächtnis. Heute ist die hübsche Britin selbst längst verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Ihr Privatleben hält sie normalerweise komplett aus der Öffentlichkeit heraus, kürzlich plauderte sie dann allerdings ausnahmsweise doch ein wenig aus dem Nähkästchen. 

Pippa Matthews: Kates Schwester gibt seltenen Einblick in ihr Privatleben

Seit vier Jahren ist Pippa Matthews bereits mit dem britischen Unternehmer und Ex-Rennfahrer James Matthews (45) verheiratet, zwei Kinder krönten in den vergangenen Jahren ihre Liebe. Söhnchen Arthur ist zweieinhalb Jahre alt und Tochter Grace kam im März 2021 zur Welt. Trotz ihrer Verbindung zum britischen Königshaus gelingt es Pippa und ihrem Ehemann seit Jahren, ihr Familienleben weitestgehend privat zu halten. Arthur und Grace wachsen fernab von Presserummel und Paparazzi auf und genießen eine bodenständige Erziehung.

Bei einem Interview, das Pippa in Zusammenhang ihrer Kooperation mit dem Sportbekleidungshersteller Hoka One gegeben hat, gewährte sie nun einen kleinen Einblick in ihren Alltag als zweifache Mama. Sie ist ebenso wie ihre Schwester Kate schon immer gerne sportlich in der Natur unterwegs. Egal, ob joggen, Rad fahren oder wandern – die Middletons sagen zu Bewegung an der frischen Luft nur selten nein. Kein Wunder also, dass die 37-Jährige diese Leidenschaft auch an ihre Kinder weitergeben möchte und dass Sport in ihrem Leben eine tragende Rolle spielt.

Pippa Matthews trägt ein rosafarbenes Kleid und einen passenden Hut
Sport spielt in der Familie von Pippa Matthews eine wichtige Rolle. © Stephen Lock / Imago

Pippa Matthews: Ihr Sohn tritt schon jetzt in ihre Fußstapfen

„Mit meinem zweieinhalb Jahre alten Sohn im Park oder auf dem Spielplatz aktiv zu sein, ihn auf dem Rücksitz von meinem Fahrrad mitzunehmen oder mit ihm im Buggy zu laufen […] sind schon immer Möglichkeiten gewesen, wie ich Outdoor-Aktivitäten mit dem Leben als Vollblut-Mama vereinbaren konnte. […] Dass wir so eine aktive Familie sind, hat auch auf meinen Sohn abgefärbt. Er liebt nichts mehr, als im Wald, im Park oder auf Feldern mit unseren zwei Hunden herumzutoben – sogar wenn es stürmt oder in Strömen regnet“, zitiert das „Hello Magazine“ die 37-Jährige.

Die Begeisterung für den Sport sei ihr übrigens auch schon in die Wiege gelegt worden. Mit ihren Eltern Michael (72) und Carole (66) und ihren Geschwistern Kate und James (34) sei sie früher regelmäßig gewandert, erzählte Pippa im Interview. Es wäre daher also keine Überraschung, wenn nun auch aus Arthur und Grace echte Sportskanonen werden!

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant