1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Andrew: Neue Party-Fotos aufgetaucht – wird’s für ihn jetzt richtig eng?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jasmin Pospiech

Für Prinz Andrew wird das Eis immer dünner. Nun sind erneut Fotos ans Licht gekommen, die den britischen Royal in keinem guten Licht dastehen lassen.

New York – Langsam, aber sicher zieht sich die Schlinge um Prinz Andrews (61) Hals immer weiter zu. Nach dem Missbrauchsskandal, in den er verwickelt sein soll, hagelt es fast täglich neue negative Schlagzeilen. Die US-Amerikanerin Virginia Guiffre (38) wirft dem Sohn von Queen Elizabeth II. (95) demnach vor, sie vor 20 Jahren als Minderjährige mehrfach missbraucht zu haben. Aus diesem Grund hat ihn die heute 38-Jährige vor Gericht in New York angezeigt.

Prinz Andrew: Neue Fotos aufgetaucht – wird’s für ihn jetzt richtig eng?

Während er allerdings vehement abstreitet, sie zu kennen oder gar ein Verhältnis mit ihr gehabt zu haben, scheint ein Bild, das schon länger in den Medien herumgeistert, eine andere Sprache zu sprechen. Darauf ist Prinz Andrew mit der jungen Frau zu sehen, wie sie eng umschlungen in die Kamera lächeln. Der Fotograf soll niemand Geringeres als der verstorbene Medienmogul Jeffrey Epstein (66, † 2019) sein. Bei der Frau, die neben dem Paar auf dem Bild steht, handelt es sich um dessen damalige Lebensgefährtin Ghislaine Maxwell (60).

Prinz Andrew trägt einen dunklen Anzug und schaut ernst. (Symbolbild)
Prinz Andrew will sich jetzt einem Geschworenenprozess stellen. (Symbolbild) © Steve Parsons/dpa

Epstein war 2019 schließlich angeklagt worden, einen Ring zur sexuellen Ausbeutung von Minderjährigen unterhalten zu haben. Zu seinen engsten Freunden und Kunden soll auch der britische Prinz gehört haben. Doch während der Vorbereitungen zum Prozess soll sich Epstein in seiner Zelle erhängt haben.

Prinz Andrew: Irritierende Party-Bilder kommen nicht gut an

Seitdem der Missbrauchsskandal publik geworden ist, hat der Duke of York immer wieder versucht, sich gegen die Vorwürfe zu wehren. Ohne Erfolg. Er ist beim britischen Volk und auch seiner eigenen Familie in Ungnade gefallen, gilt sogar als der unbeliebteste Royal. Doch Andrew hat nun über seine Anwälte mitteilen lassen, dass er sich einem Geschworenenprozess in New York stellen möchte.

Jetzt muss er allerdings einen weiteren herben Schlag einstecken: Es sind neue Bilder aufgetaucht, die ihm beim Prozess böse in die Karten spielen könnten.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Darauf ist der Prinz Andrew mit einer hübschen Blondine zu sehen, wie sie es auf einer Party hemmungslos krachen lassen. Die Fotos sollen auf einer Feier eines libyschen Millionärs in Saint Tropez im Jahre 2007 entstanden sein. Bei der jungen Frau handelt es sich laut der englischen Tageszeitung „Evening Standard“ um das US-amerikanische It-Girl Chris Von Aspen, die damals 27 Jahre alt gewesen sei.

Prinz Andrew: Werden ihm die neuen Bilder zum Verhängnis?

Angeblich haben der Prinz und Von Aspen eine feuchtfröhliche und wilde Nacht verbracht, er soll sich geradezu in seine Tanzpartnerin „verguckt“ haben. An diesem Abend sei er ihr überallhin gefolgt, heißt es weiter, beide hätten miteinander bis in die Morgenstunden auf der Tanzfläche abgerockt.

Auf einem Bild ist sogar zu sehen, wie die junge Frau vorgibt, den damals 45-Jährigen abschlecken zu wollen, auf einem anderem tut sie so, als würde sie ihn in den Hals beißen. Dem Sohn der Queen scheint das nichts auszumachen, im Gegenteil. Er wirkt geradezu verzückt und posiert mit breitem Grinsen für die Kamera.

Doch nun wird Prinz Andrew bei diesen Aufnahmen in seiner aktuellen pikanten Situation sicherlich nicht mehr zum Lachen zumute sein. Schließlich könnten sie für die Anklage ein weiterer Beweis für die Zügellosigkeit des britischen Royals sein.

Auch interessant