1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Charles und Camilla: Zu Tränen gerührt von den Abschiedsgrüßen für Prinz Philip

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla haben sich in den Gärten des Marlborough Haus einen Eindruck davon verschaffen können, wie groß die Trauer auch beim britischen Volk um Prinz Philip ist. 

London – Selbstgemalte Bilder, Kondolenzkarten, persönliche Briefe und ein Meer von Blumen für Prinz Philip (99, † 2021): Der Anblick, der sich dem Prince of Wales (72) und der Herzogin von Cornwall (73) bei einem Spaziergang in den Gärten des Marlborough Hauses bot, rührte das Paar ganz besonders.

Prinz Charles und Camilla: Zu Tränen gerührt von den Abschiedsgrüßen für Prinz Philip

Die weltweite Trauer um Prinz Philip ist riesig. Der Ehemann von Queen Elizabeth II. (94) hinterlässt eine Lücke in der Royal Family, die kaum zu füllen sein wird. Auch das britische Volk vermisst den Herzog von Edinburgh bereits schmerzlich und signalisiert der Königsfamilie mit Blumen, Briefen und Karten seine Anteilnahme an dem schweren Verlust. Bei einem Spaziergang durch die Gärten des Marlborough Hauses in London konnten sich Philips Sohn Charles und seine Ehefrau Camilla selbst ein Bild davon machen.

Prinz Charles und Camilla stehen vor unzähligen Blumen und Straeussen, die auf dem Boden liegen.

Die Anteilnahme am Tod von Prinz Philip ist enorm. Davon konnten sich auch Prinz Charles und Camilla überzeugen. © IMAGO / i Images

Unzählige Briefe, selbstgemalte Bilder und Karten wurden dort als letzten Gruß für den verstorbenen Prinzgemahl abgelegt. Bouquets und einzelne Blumen säumen die Wege im Garten des Herrenhauses. Ein Anblick, der ans Herz geht – auch für Charles und Camilla. Sichtlich bewegt schauten sie sich die Abschiedsgrüße an Philip an und waren dabei selbst zu Tränen gerührt.

Prinz Charles und Camilla: Menschenansammlungen sollen vermieden werden

Ein Sprecher des Clarence House erklärte dazu laut „Mail Online“: „Heute haben der Prince of Wales und die Herzogin von Cornwall die Gärten von Marlborough Haus besucht, um eine Auswahl an Blumen anzuschauen, die vom Volk im Gedenken an den Herzog von Edinburgh abgelegt wurden. Die Blumen und Kondolenzwünsche wurden von außerhalb des Buckingham-Palastes und aus den Königlichen Parks in die privaten Gärten am Marlborough Haus gebracht.“

Während der Staatstrauer sollen die letzten Grüße an Prinz Philip weiterhin gebündelt zu dem Herrenhaus gebracht werden und nicht in den Parks oder vor den Palästen liegen bleiben. Die sei, so der Sprecher, beschlossen worden, um Menschen nicht zu ermutigen, sich in Corona-Zeiten zu versammeln und Abstandsregeln zu missachten.

Prinz Charles und Camilla laufen nebeneinander er, neben von ihnen liegen unzählige Blumenstraeusse auf dem Boden

Der Prince of Wales und seine Ehefrau waren sichtlich gerührt von den Beileidsbekundungen des Volkes. © IMAGO / i Images

Prinz Charles und Camilla: Abschied von Prinz Philip unter Corona-Regeln

Auch die Beerdigung von Prinz Philip, die Sie morgen hier im Live-Ticker verfolgen können, wird unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. Für die Trauergemeinde gilt in der St. George’s Chapel Maskenpflicht. Gemeinsames Singen der Trauergemeinde wird es nicht geben und Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, müssen einen Mindestabstand von zwei Metern zueinander einhalten.

Auch interessant