1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Harry wieder in England: Er wird bei seiner Familie wohnen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Larissa Glunz

Für die Enthüllung der Diana-Statue kehrt Harry in seine Heimat zurück, trotz des angespannten Verhältnisses findet er Unterschlupf bei seiner Familie.

Windsor – Prinz Harrys (36) Rückkehr nach England wird mit Spannung erwartet. Bei der Beerdigung von Prinz Philip (99, † 2021) im April war die Stimmung zwischen dem Royal-Aussteiger und der Königsfamilie frostig, mehr als zwei Monate später könnte ihn erneut ein kühler Empfang erwarten.

Prinz Harry wieder in England: Er wird bei seiner Familie wohnen

Ein besonderer Anlass bringt Prinz Harry nach London: In Gedenken an Prinzessin Diana (36, † 1997) enthüllt er gemeinsam mit Prinz William (39) am 01. Juli eine Statue von Lady Di im Garten des Kensington-Palastes. Die Zeremonie am 60. Geburtstag ihrer Mutter ist für die Brüder wohl einer der wichtigsten und sicherlich auch emotionalsten Termine in diesem Jahr. Im Vorfeld wurde bereits publik, dass Harry und William bei der Enthüllung der Statue getrennte Reden halten werden, nach Versöhnung klingt das nicht gerade.

Da der frischgebackene Vater aus den USA einreist, muss er sich gemäß den Corona-Beschränkungen in eine mehrtägige Quarantäne begeben. Wo Prinz Harry während seines Besuches wohnt, hat ein Insider der britischen Sun verraten. Er quartiert sich – wie auch bei seinem letzten Besuch – in seinem alten Zuhause in Windsor ein.

Vor dem Umzug in die USA lebten Harry und Meghan (39) im Frogmore Cottage, dort haben sich inzwischen Prinzessin Eugenie (31), ihr Mann Jack Brooksbank (35) und der kleine August häuslich niedergelassen. Um auf Nummer sicher zu gehen, werde sich Harry dem Insider zufolge in einem anderen Teil des Hauses aufhalten: „Das Cottage ist jetzt buchstäblich in zwei Hälften geteilt, das heißt, Harry kann sich in einer Hälfte des Hauses isolieren, ohne jemals mit seiner Cousine und ihrer Familie in Kontakt zu kommen.“

Prinz Harry blickt zur Seite und lächelt.
Prinz Harry betritt schon bald wieder britischen Boden. © Anwar Hussein/Imago

Prinz Harry wieder in England: Wer begleitet ihn?

Harrys Ankunft in Großbritannien steht kurz bevor. Coronabedingt muss er spätestens fünf Tage vor der Enthüllung der Diana-Statue anreisen. Zunächst wurde gemutmaßt, dass Meghan Harry vielleicht sogar nach London begleitet*, inzwischen machen jedoch Gerüchte um einen anderen Ehrengast die Runde: Söhnchen Archie (2) könnte möglicherweise seiner Verwandtschaft einen Besuch abstatten. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant