1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Harry: Zusatzfolge seiner Doku-Serie – droht der nächste Skandal?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Die Doku-Serie von Harry und Oprah Winfrey hat in der vergangenen Woche für viel Wirbel gesorgt. Nun erscheint sogar noch eine weitere Episode von „The Me You Can‘t See“.

Montecito – Psychische Probleme ernst nehmen, Hilfe anbieten und Betroffenen die Angst nehmen – das war die Motivation von Prinz Harry (36) und US-Moderatorin Oprah Winfrey (67), als sie gemeinsam ihre Dokumentarserie „The Me You Can‘t See“ an Start brachten. Auch der Herzog von Sussex kam vor der Kamera zu Wort und ließ eine Bombe nach der anderen platzen – seine Vorwürfe gegenüber der britischen Königsfamilie erreichten einen neuen Höhepunkt.

Wie jetzt bekannt wurde, gibt es noch eine zusätzliche Episode der Serie. Droht mit „The Me You Can‘t See: A Path Forward“ der nächste Skandal?

Prinz Harry: Zusatzfolge seiner Doku-Serie – droht der nächste Skandal?

Die ersten fünf Teile der Doku-Reihe „The Me You Can‘t See“ sind seit dem 21. Mai auf AppleTV+ verfügbar. Internationale Berühmtheiten wie die Sängerin Lady Gaga (35), die Schauspielerin Glenn Close (74) oder der Basketballspieler DeMar DeRozan (31) sprachen darin offen über ihre mentale Gesundheit und psychische Herausforderungen, denen sie sich in ihrem Leben schon stellen mussten.

Auch Prinz Harry kam zu Wort und machte kein Geheimnis daraus, wie schlecht es früher um seine eigene Psyche stand. Zuflucht habe er im Alkohol gesucht. „Ich war bereit zu trinken, ich war bereit, Drogen zu nehmen, ich wollte Dinge machen, die mich das, was ich fühlte, weniger fühlen ließen. […] Ich trank nicht, weil ich es genoss, sondern weil ich versuchte, etwas zu verschleiern“, so der 36-Jährige. Zudem kritisierte er die fehlende Unterstützung seiner Familie, als er und seine Ehefrau Meghan (39) sie am dringendsten gebraucht hätten. Nach diesen neuen Enthüllungen von Harry* war der nächste Skandal um die Royal Family perfekt.

Am 28. Mai soll nun eine weitere Folge der Serie gezeigt werden: „The Me You Can‘t See: A Path Forward“. Packt Prinz Harry womöglich erneut aus?

Prinz Harry schaut ernst zur Seite und knöpft sich sein Sakko zu.

Äußert Prinz Harry in „The Me You Can‘t See: A Path Forward“ neue Vorwürfe? © Doug Peters/Imago

Prinz Harry & Oprah Winfrey: Diskussionsrunde mit Experten

Wie es in einer offiziellen Pressemitteilung des Streaminganbieters AppleTV+ heißt, ziele die zusätzliche Episode darauf ab, noch einmal tiefer in die bereits gezeigten Themenbereiche einzusteigen und Hilfs- und Lösungsmöglichkeiten vorzustellen. Neben verschiedenen Experten werden auch prominente Gäste sowie Prinz Harry und Oprah Winfrey bei der virtuellen Diskussionsrunde zu sehen sein.

Ob der Herzog von Sussex tatsächlich nachlegen und neue Vorwürfe in Richtung seiner Familie schleudern wird, bleibt abzuwarten. Der Rahmen der neuen Folge lässt aber vermuten, dass der Sohn von Prinz Charles (72) und Prinzessin Diana (36, † 1997) diesmal eher eine passivere Rolle einnehmen und zusammen mit Winfrey als Moderator fungieren könnte. Seitens des britischen Königshauses gab es bislang übrigens keine Stellungnahme zu „The Me You Can‘t See“ und den gezeigten Aussagen von Prinz Harry. Der Palast hüllt sich weiter in Schweigen. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant