1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Philip: Welche Royals sind noch im Königlichen Gewölbe der St. George’s Chapel begraben?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Prinz Philips Sarg wurde am Ende der Trauerfeier in der St. George’s Chapel in das Königliche Gewölbe der Kapelle hinabgelassen. Dort ruhen schon einige gekrönte Häupter.

Windsor – Das Königliche Gewölbe der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor dient seit dem frühen 19. Jahrhundert als letzte Ruhestätte für Mitglieder der Königsfamilie. Auch die Mutter von Prinz Philip (99, † 2021), Alice von Battenberg (84, † 1969), wurde zunächst hier beigesetzt, ehe ihr Leichnam rund 20 Jahre später zur Maria-Magdalena-Kirche in Jerusalem überführt wurde. 

Prinz Philip: Welche Royals sind noch im Königlichen Gewölbe der St. George’s Chapel begraben?

Es war ein bewegender Moment, als Prinz Philips Sarg am Ende der Beerdigungszeremonie durch eine Öffnung im Boden der St. George’s Chapel hinunter in das Königliche Gewölbe der Kapelle gelassen wurde. In der Grabkammer finden bereits seit dem 19. Jahrhundert Mitglieder der Königsfamilie ihre letzte Ruhe. Vor dem Herzog von Edinburgh wurde 1969 zuletzt seine Mutter Alice von Battenberg dort beigesetzt. Rund 20 Jahre später wurde Prinzessin Alice jedoch, wie sie es sich zu Lebzeiten gewünscht hatte, zur Maria-Magdalena-Kirche in Jerusalem überführt.

Prinz Philips Sarg wird in die St. George‘s Chapel gebracht.

Prinz Philip ruht im Königlichen Gewölbe der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor. © dpa/PA Wire/Yui Mok

Heute ruhen unter der St. George’s Chapel noch folgende Royals:

Prinz Philip: Finale Ruhestätte an der Seite der Queen

Das Königliche Gewölbe der St. George’s Chapel ist allerdings nur eine temporäre Ruhestätte für den Herzog von Edinburgh. Wenn Queen Elizabeth II. (94) eines Tages stirbt, wird Prinz Philip an der Seite seiner Ehefrau in der King George VI Memorial Chapel, ebenfalls auf Schloss Windsor, begraben werden.

Auch interessant