1. 24royal
  2. Großbritannien

Abschied von Prinz Philip: Welche Mitglieder der Königsfamilie kommen zur Beerdigung?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Die Beerdigung von Prinz Philip wird, ganz nach seinen Wünschen, im engen Familienkreis stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen aber nur 30 Trauergäste anwesend sein.

Windsor – In wenigen Tagen wird Prinz Philip (99, † 2021) in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor seine letzte Ruhe finden. Nur der engste Familienkreis wird bei den Trauerfeierlichkeiten anwesend sein. Aber wer gehört eigentlich in den engsten Familienkreis der Royal Family?

Abschied von Prinz Philip: Welche Mitglieder der Königsfamilie kommen zur Beerdigung?

Neben seiner Ehefrau Queen Elizabeth II. (94) werden natürlich auch die vier Kinder von Prinz Philip – Prinz Charles (72), Prinzessin Anne (70), Prinz Andrew (61) und Prinz Edward (57) – bei der Bestattungszeremonie, die auch im deutschen Fernsehen übertragen wird, anwesend sein. Die Ehefrauen, beziehungsweise im Fall von Prinzessin Anne der Ehemann, werden ebenfalls erwartet. Auch die Enkelkinder von Philip und Elizabeth, immerhin acht an der Zahl, nehmen in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor von ihrem Großvater Abschied. Wer von ihnen mit seinem Partner oder seiner Partnerin erscheinen wird, bleibt abzuwarten. Prinz Harry (36), der gerade erst aus Los Angeles angereist ist, wird seinem Großvater in jedem Fall ohne seine Ehefrau Meghan (39) die letzte Ehre erweisen. Die Herzogin von Sussex erwartet derzeit ihr zweites Kind und ihr wurde seitens ihres Arztes von der Reise nach England abgeraten.

Vermutlich wird Queen Elizabeth II. auch Cousinen und Cousins samt Ehegatten – darunter der Herzog und die Herzogin von Gloucester und der Herzog und die Herzogin von Kent – bei der Beerdigung ihres Ehemanns an ihrer Seite haben. Die Kinder der verstorbenen Prinzessin Margaret (71, † 2002) sollen ebenso unter den Trauergästen sein. 

Queen Elizabeth II. sitzt in einer Reihe neben Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin Kate.

Welche Mitglieder der Royal Family werden in der St. George’s Chapel von Prinz Philip Abschied nehmen dürfen? © dpa/PA Wire/Phil Harris/Daily Mirror

Beerdigung von Prinz Philip: Keine Urenkel und kein Premierminister

Wie das Onlineportal Metro berichtet, sollen die Urenkel von Prinz Philip nicht bei der Bestattungszeremonie dabei sein. Das heißt, dass unter anderem Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5), Prinz Louis (2) oder auch Mia Grace Tindall (7), die Tochter von Zara Tindall (39), auf andere Weise von ihrem Urgroßvater Abschied nehmen. Unabhängig von den Corona-Beschränkungen wäre aber ohnehin abzuwarten gewesen, ob wirklich schon die jüngsten Mitglieder des Königshauses zu der Trauerfeier mitgebracht worden wären.

Ebenfalls nicht teilnehmen wird der britische Premierminister Boris Johnson (56). Er möchte seinen Platz frei machen, um einem weiteren Mitglied der königlichen Familie die Teilnahme bei der Beerdigung zu ermöglichen. Laut der geltenden Corona-Regeln dürfen nur 30 Personen in der St. George’s Chapel dabei sein, Geistliche ausgenommen.

Auch interessant