1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinz Philip: Für diese Sprüche bleibt er ewig unvergessen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Der Tod von Prinz Philip hat den Hochadel um eine echte Ikone ärmer gemacht. Besonders für seinen trockenen Humor und seine lockeren Sprüche wird der „Duke of Hazard“ in Erinnerung bleiben. 

Windsor – Ein Jahr ist nun schon vergangen, seit Prinz Philip im Alter von 99 Jahren am 9. April 2021 auf Schloss Windsor verstorben ist. Der Herzog von Edinburgh hinterließ eine Lücke im Hochadel, die wohl niemals gefüllt werden kann. Seine lockeren Sprüche und sein bissiger Humor werden unvergessen bleiben.

Prinz Philip: Sein Humor und seine Sprüche bleiben unvergessen

Wenn es einer in den vergangenen Jahrzehnten geschafft hat, der oftmals etwas angestaubt wirkenden Aristokratie mehr Lockerheit zu verleihen, dann war es Prinz Philip. Der Ehemann von Queen Elizabeth II. (95) bekam nicht zuletzt wegen seiner derben Sprüche und seines schwarzen Humors den Spitznamen „Duke of Hazard“ (dt.: Herzog der Gefahr) verpasst.

Wir erinnern uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge an seine kultigsten Fauxpas und seine trockensten Witze zurück, für die er auch oftmals (berechtigterweise) ordentlich Kritik einstecken musste.

Prinz Philip sitzt auf einem Kutschbock und lacht (Symbolbild).
Prinz Philip schoss mit seinen Witzen manchmal über das Ziel hinaus. Das britische Volk liebte ihn trotzdem (Symbolbild). ©  dpa /epa PA Fiona Hanson

Prinz Philip: Die schärfsten Entgleisungen in Buchform

Prinz Philips verbale Entgleisungen haben es vor längerer Zeit sogar schon in mehrere Bücher geschafft. Sammlungen wie „Royally Incorrect: Die besten Sprüche von Philip, Prinz Fettnapf“ oder „The Wicked Wit of Prince Philip“ werden vermutlich auch Jahre nach dem Tod des Duke von Edinburgh noch Verkaufsschlager bleiben.

Auch interessant