1. 24royal
  2. Großbritannien

Beatrice & Eugenie: Kommt es nun auch zwischen ihnen zum Streit?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Angeblich soll die Stimmung zwischen den Schwestern Beatrice und Eugenie aktuell äußerst angespannt sein. Droht nun der nächste Eklat am britischen Königshof? 

London – Prinz William (39) und Prinz Harry (36) scheinen sich mittlerweile nicht mehr viel zu sagen zu haben. Das Verhältnis der Brüder gilt als so zerrüttet, dass eine ernsthafte Versöhnung schon beinahe ausgeschlossen werden kann. Medienberichten zufolge soll es auch bei ihren Cousinen Prinzessin Beatrice (32) und Prinzessin Eugenie (31) unlängst zu Unstimmigkeiten gekommen sein. Bereiten Queen Elizabeth II. (95) jetzt die nächsten Enkelkinder Kummer?

Beatrice & Eugenie: Kommt es nun auch zwischen ihnen zum Bruch?

Die Prinzessinnen Beatrice und Eugenie galten bislang immer als starkes Team. Die Töchter von Prinz Andrew (61) und Sarah „Fergie“ Ferguson (61) hielten zusammen, als sich ihre Eltern scheiden ließen, zeigten sich immer wieder gemeinsam auf Events und unterstützen sich stets gegenseitig im Privat- oder Berufsleben.

Mit der innigen Verbundenheit soll nun aber offenbar Schluss sein. Schon länger hat man die Schwestern nicht mehr gemeinsam gesehen. Die Streitereien zwischen Prinz Harry auf der einen Seite und der Royal Family auf der anderen Seite hätten laut Medienberichten auch auf die beiden Enkelinnen von Queen Elizabeth II. abgefärbt.

Prinzessin Eugenie soll nach wie vor guten Kontakt zu Prinz Harry und Herzogin Meghan (39) haben. Bei seinem letzten Heimatbesuch zur Enthüllung der Diana-Statue wohnte der Herzog von Sussex sogar bei Eugenie und ihrem Ehemann Jack Brooksbank (35) auf Frogmore Cottage. Prinzessin Beatrice hingegen scheint nach den Anschuldigungen und Vorwürfen der Sussexes gegenüber der britischen Königsfamilie etwas distanzierter zu ihrem Cousin geworden zu sein.

Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie sitzen nebeneinander in einer Kutsche.
Das Verhältnis zwischen Prinzessin Beatrice (l.) und Prinzessin Eugenie soll angespannt sein. © Facundo Arrizabalaga/dpa

Beatrice & Eugenie: Diskussion um Schwangerschaftsankündigung

Dass Beatrice für die Ankündigung ihrer Schwangerschaft ausgerechnet den Hochzeitstag von Meghan und Prinz Harry gewählt hat, soll auch kein Zufall gewesen sein. Bei ihrer Schwester sei dieser vermeintlich clever geplante Seitenhieb nicht gut angekommen, so ein Insider.

„Eugenie hat ebenso wie Jack immer noch eine sehr enge Beziehung zu Meghan und sie fanden es nicht fair, dass Beatrice an diesem Tag die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. [...] Sie glaubt, dass diese Familienfehde schon zu lange andauert und alle die Vergangenheit vergessen sollten. Sie hielt es nicht für nötig, dass Beatrice an diesem Tag ihre Babynachrichten teilt“, zitiert das Portal Beaumonde die Quelle.

Ob es hinter den Kulissen deshalb möglicherweise schon zu einem neuen Eklat kam, ist nicht bekannt. Bleibt zu hoffen, dass die Unstimmigkeiten zwischen Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie nicht zum nächsten großen Krach innerhalb der britischen Königsfamilie führen.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie in unserem kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Auch interessant