1. 24royal
  2. Großbritannien

Prinzessin Charlotte „hat das Sagen“: George tanzt nach der Pfeife seiner Schwester

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Prinzessin Charlotte und Prinz George verbindet ein inniges Verhältnis, die Tochter von William und Kate kann aber dennoch Kontra geben. (Fotomontage)
Prinzessin Charlotte und Prinz George verbindet ein inniges Verhältnis, die Tochter von William und Kate kann aber dennoch Kontra geben. (Fotomontage) © Cover-Images/i Images/Imago

Die zwei Jahre, die Prinz George und seine Schwester Charlotte trennen, sind im Hause Cambridge offenbar nicht von Belang. Auch von Georges zukünftiger Rolle als König lässt sich die Tochter von William und Kate nicht beeindrucken. Prinzessin Charlotte kommandiert ihren Bruder gerne herum.

London – Langeweile kommt im Kensington-Palast nur selten auf. Prinz William (40) und Kate Middleton (40) haben mit ihren drei Sprösslingen alle Hände voll zu tun. Prinzessin Charlotte (7) hält offenbar nicht nur ihre Eltern auf Trab, die einzige Tochter des Herzogspaares weiß ganz genau, was sie will.

Selbstsicheres Auftreten: Prinzessin Charlotte hat ihre Schüchternheit abgelegt

Royal-Fans können sich mittlerweile regelmäßig davon überzeugen, dass sich Prinzessin Charlotte trotz ihres jungen Alters nichts gefallen lässt – schon gar nicht von ihren Geschwistern. An der Seite ihrer Brüder George (9) und Louis (4) nahm Charlotte im Juni an den großen Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) teil. In der Kutsche gab die Mini-Royal prompt den Ton an: Prinzessin Charlotte war genervt von Louis‘ euphorischem Winken und wies ihren Bruder daraufhin in die Schranken.

Nicht nur dem Nesthäkchen der Cambridges zeigt die selbstbewusste Charlotte offenbar seine Grenzen auf. Bei einem royalen Termin in London gab Mama Kate dem „Mirror“ zufolge einen Einblick in die Beziehung der Geschwister und verriet, dass Prinz George nach der Pfeife seiner fast zwei Jahre jüngeren Schwester tanzt. „Sie [Charlotte] hat das Sagen“, vertraute sie einem wartenden Fan an.

Sandwichkind Charlotte sagt Bruder George, wo es langgeht

Mittelkinder müssen oftmals lernen, sich durchzusetzen, Prinzessin Charlotte hat diese Hürde aber allem Anschein nach problemlos gemeistert. William und Kate möchten ihren Kindern eine möglichst normale und unbeschwerte Kindheit ermöglichen und sie dennoch auf ihren späteren royalen Pflichten vorbereiten.

Prinzessin Charlotte wird auch in den kommenden Jahren im Fokus der Weltöffentlichkeit stehen und irgendwann einmal ihrem Bruder den Rücken stärken. Dass er eines Tages König wird, soll Prinz George schon seit geraumer Zeit wissen. Verwendete Quellen: mirror.co.uk, Instagram.com/dukeandduchessofcambridge

Auch interessant