1. 24royal
  2. Großbritannien
  3. Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II.: Ihr letzter Abschiedsgruß an Prinz Philip

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

In tiefer Trauer hat die Königsfamilie am 17. April Abschied von Prinz Philip genommen. Queen Elizabeth II. gab ihrem geliebten Ehemann einen rührenden letzten Gruß mit auf den Weg.

Windsor – Das Bild von Queen Elizabeth II. (94), wie sie alleine in der St. George’s Chapel sitzt und um ihren Ehemann Prinz Philip (99, † 2021) trauert, ging um die Welt. Auf dem Sarg des Prinzgemahls hatte die Königin einen letzten liebevollen Gruß hinterlassen und während des Gottesdienstes in der Kapelle trug sie eine persönliche Erinnerung an Philip ganz nah bei sich. 

Queen Elizabeth II.: Ihr letzter Abschiedsgruß an Prinz Philip

Mitglieder der Royal Family begleiteten Prinz Philip am Samstag (17. April) auf seinem letzten Weg in die St. George‘s Chapel auf Schloss Windsor. Neben seinen vier Kindern Charles (72), Anne (79), Andrew (61) und Edward (57) waren auch Philips Enkelsöhne sowie sein Schwiegersohn und der Sohn der verstorbenen Prinzessin Margaret (71, † 2002) Teil der Prozession zur Kapelle.

Queen Elizabeth II. steht bei der Beerdigung von Prinz Philip in der St. George’s Chapel.

Trauriger Abschied: Nach über 70 Jahren Ehejahren musste Queen Elizabeth II. Prinz Philip Lebewohl sagen. © dpa/PA Wire | Yui Mok

Der Sarg des Herzogs von Edinburgh, der auf einem eigens von ihm designten Land Rover transportiert wurde, war unter anderem mit seinem Schwert und seiner Marinemütze geschmückt. Auch ein Blumengesteck befand sich darauf. Die Karte, die zwischen den weißen Lilien, Rosen und Freesien steckte, zog die Aufmerksamkeit ganz besonders auf sich, denn sie enthielt Meldungen zufolge einen letzten Gruß von Queen Elizabeth II. an ihren Ehemann.

Queen Elizabeth II.: Persönliche Erinnerungen an Prinz Philip

Wie unter anderem das „People Magazine“ berichtet, soll die Königin auf der Karte mit „Lilibet“ unterschrieben haben. Dieser Spitzname begleitet Queen Elizabeth II. seit ihrer frühen Kindheit. Prinz Philip war jedoch die letzte Person, die diesen Kosenamen für die Regentin noch benutzte. Über den Text in der Karte kann nur gemutmaßt werden – das britische Königshaus hält den Inhalt privat.

Der Sarg von Prinz Philip liegt auf einem umgebauten Land Rover.

Auf dem Sarg von Prinz Philip hatte Queen Elizabeth II. einen letzten Gruß für ihren Ehemann hinterlassen. © IMAGO / Starface

Während des Trauergottesdienstes saß Queen Elizabeth II. alleine mit großem Abstand zu ihren Angehörigen* auf ihrem Platz in der St. George‘s Chapel. Aufgrund der strengen Corona-Regeln mussten Personen, die nicht dem gleichen Haushalt angehören, mindestens zwei Meter Abstand zueinander halten.

Queen Elizabeth II. sitzt mit gesenktem Kopf auf einer Bank in der  St. George‘s Chapel.

In ihrer Handtasche soll Queen Elizabeth II. bei der Trauerfeier zwei Andenken an Prinz Philip bei sich getragen haben. © dpa/PA Wire/Jonathan Brady

Queen Elizabeth II. trug aber eine tröstende Erinnerung an ihren Ehemann bei sich. Laut „Mail Online“ hatte die Königin ein Taschentuch des Herzogs von Edinburgh sowie ein Foto von sich und Philip in jungen Jahren in ihrer Handtasche verstaut. Möglicherweise haben diese Andenken Elizabeth dabei geholfen, die Beerdigungszeremonie alleine zu meistern. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant